Christian Rudolph schnappt sich den Sunday Marathon auf PokerStars

0
Christian "WATnlos" Rudolph (GER/AUT)

Das volle Turnierprogramm gab es gestern auf PokerStars und dabei feierte ein Deutscher seinen nächsten Sieg im High Roller Club.

Beim $530 Sunday Marathon ließ Europameister Christian „WATnlos“ Rudolph sämtliche 50 Konkurrenten hinter sich und kassierte die Siegprämie von knapp $8.000.

Dominik „Bounatirou“ Nitsche komplettierte das gute DACH-Ergebnis mit Rang 6, der ihm gut $1.500 Preisgeld einbrachte.

Hier der Endstand:

Mann des Tages war aber eindeutig der Kanadier Jonah „RaiseUpBlind“ Silverstein.

Er sicherte sich erst das $1.050 Warm-Up und schlug dann später noch beim $1.050 Cooldown zu. Insgesamt räumte er so rund $40.000 an Preisgeldern ab.

Ähnlich gut lief es für Patrick „pads1161“ Leonard. Zwar musste er sich beim Warm-Up noch mit Rang 3 hinter Silverstein begnügen, doch dafür sicherte er sich das $1.050 Sunday High Roller und kassierte dafür über $31.000.

Hier diese drei Ergebnisse:

Wie üblich auf zwei Tage angesetzt sind die $109 Sunday Million und das $530 Bounty Builder.

Bei beiden Turnieren sind noch deutschsprachige Spieler dabei. Die besten Chancen beim Bounty Builder hat „Sintoras“, während bei der Sunday Million „2019_HFM“, „SEED1_CUB@#1“ und „renemastermi“ die besten Chancen haben.

— Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600). —

Zum Abschluss des Sunday Grind gab es beim $530 Supersonic noch ein Spitzenergebnis für die DACH-Community. „Pizza@Pastaaaaa“ belegte Platz 3 und nahm knapp $9.000 mit.

Hier die Zwischenstände und restlichen Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here