Die German Poker Days starten am Donnerstag im King’s Resort

0

Am kommenden Donnerstag fällt im King’s Resort der Startschuss zu einem ganz besonderen Pokerevent, denn die German Poker Days (GPD) kehren vom 29. Juli bis zum 1. August zurück nach Rozvadov.

Es ist eine ganz besondere Erfolgsgeschichte, die 2019 beim Main Event mit einer Rekordbeteiligung von 3.143 Entries ihren bisherigen Höhepunkt hatte. Diese Zahlen sind aktuell aufgrund der Corona-Beschränkungen natürlich nicht zu erreichen, vielleicht aber die 2.269 Entries, die im September 202 erzielt wurden. Damals gab es einen deutschen Vierfachsieg, Sebastian Buchheit kassierte als Champion €61.444 Prämie.

Das Buy-in zum Main Event beträgt auch in diesem Jahr €150+€25, die Garantiesumme satte €300.000. Um die zu erreichen werden von Donnerstag bis Sonntag fünf Starttage gespielt – zwei davon am Samstag -, ehe am Sonntagnachmittag der finale zweite Spieltag startet.

Natürlich gibt es auch ein paar lukrative Side Events, wie zum Beispiel das €115 GPD Special “Bounty” mit €15.000 garantiert am Freitag und das €330 GPD High Roller am Sonntag mit €20.000 garantiert.

Im King’s Resort werden rund um die Uhr spannende Cash Games angeboten. Hier geht der Spaß bereits bei Blinds €1/€3 THNL oder €2/€2 PLO und einem Minimum Buy-In von €100 los.

Wer sich näher über das King’s Resort informieren möchte, findet alles Wichtige auf der HomepageFacebook,  Instagram oder Twitter.
Der Spielplan:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here