GGPoker – “Naturally” und “RakeFreak” gewinnen bei den High Rollern

0
Daniel Smiljkovic (GER)

Bei den Daily Tournaments auf GGPoker wussten die deutschsprachigen Pokerspieler auch am Mittwoch zu überzeugen und fuhren wieder mehrere erste Plätze ein.

Die erste Duftmarke setzte OMGWTF!! mit dem Sieg beim frühen $126 Bounty Hunters Special (6-Max). Insgesamt wurden hier 416.920 ausgespielt, davon gingen $3.484,27 an den deutschen Spieler.

Besonders gut lief es für die DACH-Spieler dann im Highroller-Segment. RakeFreak gewann das beliebte $525 Bounty Hunters HR. Der Preispool war hier mit $108.200 gefüllt und der Österreicher setzte sich im Heads-up gegen den starken Litauer Audrius Audrii Stakelis ($12.098,97). Zur Belohnung kassierte RakeFreak satte $18.844,37 inklusive Bounties.

Noch üppiger fiel die Prämie von Naturally aus. Beim $1.050 High Rollers Main Event ging es bei 144 Entries um $1440.000 an Preisgeldern und der Österreicher kassierte für Platz eins $34.076,72. Heads-up setzte er sich gegen N Molinelli ($25.734,96) durch, Platz drei belegte Marius Gierse ($19.435,24).

Zu später Stunde begann dann noch das $210 Last Call Bounty, das aufgrund der schnellen Struktur aber nur zwei Stunden dauerte, bis Titus Cantana aus Österreich als Sieger feststand. Die Prämie belief sich inklusive Bounties auf $3.206,80.

Nicht ganz gereicht hat es bei Daniel Smiljkovic. Der in Österreich lebende deutsche Pro unterlag beim $250 Daily Main Event veca ($11.375,24) aus der Türkei, bekam als Runner-up aber schon $8.530,07 ausbezahlt.

Dazu kamen noch ein paar weitere Top-Ergebnisse, die ihr der folgenden Übersicht entnehmen könnt.


Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here