Gorans Sportwetten – WM Qualifikation – “Les Elephants” sind der klare Favorit!

2

Hallo Fussball-Freunde!
Ich hatte mich in meinem letzten Artikel nach langer Zeit mal wieder mit Tennis versucht und mir dabei komplett die Finger verbrannt. Djokovic -10,5 ging in die Hose, womit ich ja noch leben konnte. Aber das Spiel Sonego vs Otte war das beste Beispiel dafür, wie es gerade bei mir läuft. Ich hatte auf Sonego gewettet und beim Stand von 7:6 und 5:3 stand die Live-Quote auf Sieg dann bei einer 1,02. Das Sonego das Spiel noch verlor und sich die 19,00 Quote am Ende durchsetzen sollte, versteht sich an dieser Stelle von selbst. 

 

Da gestern meine Über 2,5 Tore-Wette auf Luxemburg vs Azerbaidschan (2,57 Quote) durchging, könnte ich aber noch mit Profit aus meinem letzten Artikel herauskommen. Voraussetzung hierfür wäre, dass heute Abend bei der Partie zwischen Georgien und Kosovo auch mehr als zwei Tore fallen.

Ansonsten hatte ich ja angekündigt, dass ich an diesem Wochenende alles auf eine Karte setzen werde, aber diesen Plan werde ich wohl verwerfen. Ich stehe überhaupt nicht auf Länderspiele und wenn ich schon einen All IN-Move starte, dann will ich wenigstens die Möglichkeit haben auf die europäischen Top-Ligen zu wetten. Ihr könnt mir auch gerne eure Top-Chancen im Laufe der nächsten Woche schon vorab in den Kommentaren nennen und wenn da was für mich dabei ist, dann werde ich die entsprechenden Wetten nachspielen. Bis dahin, Bol Sans!


EINZELWETTE:

Tipp 237
Mosambik – Elfenbeinküste: (03.09.2021, 15.00 Uhr)
Im ersten WM-Quali Spiel trifft die Elfenbeinküste auf das Team aus Mosambik. Die Ivorer sind für mich der haushohe Favorit und ich kann mir nicht erklären, warum man dennoch eine 1,72 Quote für einen Sieg bekommt. Während das Nationalteam aus Mosambik nur Amateurkicker in seinen Reihen hat (einziger Spieler in Europa ist Bauque von Maritimo/Portugal), verfügt die Elfenbeinküste mit u.a Haller (27 Mio MW, Ajax), Pepe (35 Mio, Arsenal), Baily (15 Mio, ManU), Zaha (45 Mio, Crystal Palace) oder Boga (20 Mio, Sassuolo) über absolute Top-Spieler und dementsprechend liegen Welten zwischen diesen beiden Teams. Um es noch einmal in Form von Zahlen zu verdeutlichen: Der gesamte Marktwert von Mosambik steht bei insgesamt 1,39 Millionen, während der von der Elfenbeinküste bei satten 300 Millionen Euro liegt! Im direkten Vergleich steht bis dato eine Bilanz von 4/1/0 bei 10:2 Toren zu Buche und ich gehe fest davon aus, dass die Ivorer diese stabile Bilanz morgen weiter ausbauen werden. Vielmehr gibt es eigentlich auch nicht zu sagen und meine Tendenz geht hier logischerweise ganz klar auf die “Elefanten”. Eine 58% Gewinnchance (1,72 Quote) gebe ich ihnen locker und daher hat die angebotene Quote für mich definitiv Value.
Mein Tipp: ELFENBEINKÜSTE / Quote: 1,72 bei GG.bet
Einsatz: €69,48 / Max. Auszahlung: €119,51

 

„Die Quoten beziehen sich auf den Zeitpunkt der Veröffentlichung des Artikels und können abweichen. Die Hochgepokert Redaktion übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit der Quoten Angaben.“

Bankroll Start: €500,- (01/21)
Bankroll Aktuell: €400,- (€109,48 offen / Tipp 235, 237)


Gruß Goran

2 KOMMENTARE

  1. Ich finde nur eine 1,62 Quote für einen Sieg der Elfenbeinküste. Kann man trotzdem noch mitnehmen oder? Mein Gefühl sagt zumindest ja 😀

  2. Dieser Kader 😁 da ist ja der linke Fuß von Haller soviel Wert wie der ganze Gegner.

    Wenn die heute nicht haushoch gewinnen brauch man nichts mehr wetten.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here