Super MILLION$ – Astedt Erster, Rudolph Vierter und Pütz Achter

0
Niklas Astedt

Die Super MILLION$ bringt jede Woche die Pros der Online-Szene auf GGPoker zusammen. $10.300 Buy-In kostet das Major-Turnier. 160 Entries starteten in diese Ausgabe des Turniers.

Ins Finale ging es dann mit Neun Spielern, davon zwei heiße Eisen der DACH-Szene. Christian Rudolph startete von Platz 4, Chris Pütz von Platz 5. Zweiterer verlor einige Chips schon zum Anfang des Final Tables und musste sich schlussendlich auf Rang 8 aus dem Turnier verabschieden. Mit $ 61.974 ging es für den WPT-Champ an die Online-Rail.

Chris Rudolph schaffte es immerhin vorbei an Rui Ferreira (Platz 6, $ 98.696) und Damian Salas (Platz 5, $ 124.550). Auf Platz 4 musste aber auch der deutsche in Österreich lebende Profi aus dem Turnier raus – $ 157.177 gab es für diese Platzierung.

Platz 3 ging nach China an den Unbekannten “d7777”. Im Heads-Up duellierten sich “0asis” und der Altbekannte Niklas Astedt, der am Ende das Turnier für sich entscheiden konnte. Der Sieg brachte $ 315.882, für den Runner-Up blieben $250.311.

Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Replay des Final Tables:

Das Ergebnis:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here