Drei DACH-Siege bei der Bounty Builder Series auf PokerStars

0

Ein vollgepackter Spieltag mit fünfzehn Entscheidungen bei der Bounty Builder Series sowie fünf Events im High Roller Club stand gestern bei PokerStars auf dem Programm.

Während die deutschsprachigen Spieler im High Roller Club praktisch leer ausgingen, feierten sie bei der Bounty Builder Series gleich drei Siege.

Beim am Mittwoch vertagten Event 39 kam es in der oberen Kategorie zu einem rein deutschsprachigen Heads-Up.

“!!f1ghtback!” setzte sich schließlich gegen Markus “playboy99999” Prinz und kassierte kombiniert über $33.000 Preisgeld.

Prinz konnte sich mit knapp $23.000 trösten.

Hier der Endstand:

Bei Event #47, einem $109 PKO, setzte sich „Santiniii“ aus Österreich in einem Feld von 1.296 Entrys durch und kassierte am Ende über $16.000.

Mehr als doppelt so viel, über $33.000, gewann „GangBangBati“ aus Deutschland bei seinem Sieg bei der mittleren Variante von Event 48, dem $215 Thursday Thrill.

Hier die beiden Ergebnisse:

Größter Gewinner mit über $66.000 Preisgeld war der Brite Jonathan „Proudflop“ Proodfoot, der beim $1.050 Thursday Thrill 376 Konkurrenten hinter sich ließ.

Für die deutschsprachigen Spieler gab es abseits der beiden Siege leider wie im High Roller Club wenig zu holen.

Wenn ihr noch keinen PokerStars-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Hier sind die Ergebnisse:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here