Bereits 500 Entries beim den Poker Belgique Masters im Grand Casino Aš!

0
GCA Pokerroom

Im Grand Casino Aš standen am Samstag zwei Starttage Eins des €180+€20 Poker Belgique Masters Main Events auf dem Plan.

Beim €180+€20 Poker Belgique Masters Main Event kam man nach Tag 1b bereits auf 213 Entries und 40 Protagonisten konnten sich schon für das Finale qualifizieren.

Samstag um 12:00 Uhr ging es mit Tag 1c weiter. Hier durfte man 188 Poker-Cracks an den Tischen begrüßen und hinzu kamen noch 67 Re-Entries. Es ging los mit 50.000 in Chips und man musste 16 Levels à 30 Minuten überstehen. Dies gelang schließlich 58 Akteuren. Den Chiplead von Tag 1c sicherte sich “Milky Mike” mit 561.000 (70 Big Blinds).

Um 23:00 Uhr gab es noch den Turbo Flight 1d mit 15 Minuten Levels. Dieses schnelle Vergnügen ließen sich 30 Spieler nicht entgehen und mit weiteren zwei Re-Entries kommt man nach Tag 1d auf insgesamt 500 Entries. Damit sind schon vor dem letzten Starttag Eins €90.000 der garantierten €100.000 eingespielt. Tag 1d überstanden schließlich acht Protagonisten. Den Tag 1d Chiplead holte sich Philipp Steinmann mit 386.000 (48 Big Blinds).

Damit haben sich schon 106 Teilnehmer für den Finaltag qualifiziert. Den Overall-Chiplead hält Frantisek Gostencnik (CZE) mit 837.000 (104,5 Big Blinds). Der Average nach Tag 1d beträgt 235.849 (29,5 Big Blinds).

Das Finale beginnt am Sonntag um 14:00 Uhr im Level 17 bei Blinds 4.000/8.000 (Big Blind Ante). Dann dauert jeder Level 40 Minuten.

Hier sind die Chipcounts von Tag 1c:

RangNameChipcounts
1Milky Mike                 561.000
2Hofmann Mario         551.000
3Ehrenberger Danny 470.000
4Engleberi Bruno         446.000
5Nasi73                             413.000
6Crapanzano Salvatore 384.000
7Schelli                            364.000
8Rose Rene                    360.000
9Faxe                                 339.000
10Moreci Gaetano         335.000
11DaTilo                           330.000
12Salami Stampfer        326.000
13Tom                               324.000
14Zapf Daniel                317.000
15Mersad                        305.000
16Holger Evers              300.000
17Shorty                           289.000
18Klindera Jiří R.          253.000
19Wicquart Nikolas      245.000
20Poepperl Alexande242.000
21Haase Tobias              235.000
22Lutz Zill                     229.000
23Gueret Jordan            204.000
24Mucke                 201.000
25Sieber Stephan        200.000
26Mondschieba            196.000
27Julian Mancuso         190.000
28Brix Nicol                    186.000
29Debreuille Ali         184.000
30Hubert Luigi             180.000
31Colson Martine           162.000
32Reichel Ronald          162.000
33Milioto Patrizio       162.000
34Falář Michal             162.000
35Bartl Bernhard        161.000
36Graefen Klaus          161.000
37Lecop Eric158.000
38Ceglarek Gregor       158.000
39Welp Jurgen               157.000
40Perscheid Ralf             156.000
41Stern Torsten            155.000
42Gschwendtner Uwe  145.000
43Poulain Emile            145.000
44Havel Jiří                           138.000
45Liebsch Jens                135.000
46Defer Jerome              135.000
47Cougneau Gregory    133.000
48Reimer Rico          126.000
49Heinrich Nico       123.000
50Martinez Juan          120.000
51De Leonardis Christopher 113.000
52Schmitz Florian          111.000
53Fallea Carmela       99.000
54Ibolf           83.000
55Neumann Dustin   82.000
56Falballa             80.000
57Agosta Rosario     74.000
58Carole Blockouse     62.000

Hier sind die Chipcounts von Tag 1d:

RangNameChipcounts
1Steinmann Philipp 386.000
2Maful 259.000
3Mickael BéJay    258.000
4Toník208.000
5Nusslein Michael163.000
6Don Pino       157.000
7Victor B.    92.000
8Nguyen Huu Manh 77.000

Drei Belgier teilen sich den Sieg beim Super Saturday Side Event!

Die Gewinner des Super Saturday

Beim PB Masters Festival gab es am Samstag noch den €70 Super Saturday Side Event. Hier kamen 146 Spieler und 54 Re-Entries zusammen, die einen Preispool von €12.000 aufbauten. 23 Spieler schafften es in die Geldränge. Die Entscheidung fiel schließlich durch einen Deal der letzten drei Belgier. Der offizielle Sieg und €2.600 gingen an Alexander Jorez (BEL). 

Hier ist das offizielle Ergebnis:

  1. Jorez Alexandre  2 600 € (BEL)
  2. Engelbert Brune 1 698 €(BEL)
  3. Lam Dieu Huy    1 697 €(BEL)
  4. „Mücke“  983 € (GER)
  5. Klindera Jiri  738 € (CZE)
  6. Philipart Julie     600 € (BEL)
  7. Kaan Aydin         480 €(GER)
  8. Castro Dolores  378 €(ESP)
  9. Humbert Mathieu           300 € (FRA)
  10. „Boscrol“           240 €(BEL)
  11. „Mr.Funzz“ 240 €(GER)
  12. „Kroko“  240 €(GER)
  13. Lauria Alessandro           204 €(BEL)
  14. Neumann Dustin             204 €(GER)
  15. Yavuz Turbay     204 €(GER)
  16. Kammermeier Daniel     174 €(GER)
  17. Udristoiu Grigore            174 €(ROU)
  18. „MR“             174 €(GER)
  19. Gassen Jens       144 €(GER)
  20. Lesoq Eric            144 € (BEL)
  21. Berger Kevin      144 €(GER)
  22. Svechkar Vitaly 120 € (RUS)
  23. Stroeher Andrea              120 €(BEL)

Am Sonntag gibt es im GCA Pokerroom ab 10:00 Uhr die letzte Möglichkeit in den €180+€20 Poker Belgique Masters Main Event einzusteigen und um die garantierten €100.000 mit zuspielen. Man erhält eine Startdotation von 50.000 und muss 16 Levels à 10 Minuten (Hyper Turbo Flight) überstehen. Zwei Re-Entries sind erlaubt und die Late-Registration ist für zwölf Levels geöffnet.

Das Finale des €180+€20 Poker Belgique Masters Main Event beginnt dann um 14:00 Uhr. Hier dauert dann jeder Level 40 Minuten.

Ab 18:00 Uhr steht noch der €70+€10 Poker Belgique Championship Event auf dem Programm, bei dem €10.000 garantiert werden. Der Starting Stack beträgt 30.000 und jeder Level dauert 25 Minuten. Zwei Re-Entries sind möglich und die Late-Registration ist bis 22:00 Uhr geöffnet.

Selbstverständlich gibt es auch reichlich Cash Games im Angebot.

Wir danken unseren Kollegen von The Rounders.Net für die Fotos.

Weitere Informationen zum Grand Casino Aš gibt es hier.

Grand Casino As

 

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here