Josh Arieh wird vor Hellmuth und Negreanu WSOP Player of the Year

0
Josh Arieh (USA)

Doppel-Bracelet-Gewinner Josh Arieh konnte sich im Rennen um den Titel des Player of The Year der World Series of Poker (WSOP) 2021 durchsetzen. Er gewann nicht nur zwei WSOP-Turniere, sondern platzierte sich an insgesamt fünf Final Tables und cashte 12 Mal bei der WSOP.

$1.102.367 an Gewinnen konnte er summieren, die sich nun um die $15.000 Player of the Year Prämie erhöhen. Die Turniere, die Arieh gewann, waren die $10.000 PLO8 Championship für $484.791 und das $1.500-PLO-Event für $204.766. Das brachte ihm 4.194,59 Punkte, die am Ende für den Sieg reichten. Er verwies damit Phil Hellmuth auf Platz 2, der insgesamt 3.720,01 Punkte während der WSOP sammeln konnte.

Sieben Final Tables und einen Sieg konnte ‘The Poker Brat’ bei der diesjährigen WSOP erreichen. Auf Platz 3 landete mit Daniel Negreanu ebenfalls kein Unbekannter. Auch für Hellmuth und Negreanu gab es Preisgelder, Platz 2 war mit $7.500 und Platz 3 mit $2.500 dotiert.

Bester DACH-Spieler wurde WSOP Main Event Champion Koray Aldemir auf Platz 9.

Die Rangliste:

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here