Bracelet für Claas Segebrecht bei der WSOP Online auf GGPoker

0
Claas SsicK_OnE Segebrecht (GER)

Auf der Zielgeraden der WSOP Online auf GGPoker gab es gestern das zweite Bracelet für die DACH-Community.

Bei Event #31, dem $1.050 Beat the Pros Bounty Freezeout setzte sich der in Österreich lebende Deutsche Claas Segebrecht gegen 1.317 Konkurrenten durch und sicherte sich incl. Bountys die Siegprämie von $162.000.

Daniel Rezaei

Mit Daniel „Razer2311“ Rezaei saß ein zweiter DACH-Spieler am Finaltisch, musste sich aber mit Platz 9 und knapp $13.000 begnügen.

Hier der Endstand:

Dafür hätte sich Rezaei fast umgehend beim Event #32, dem $400 Closer, revanchiert. Am Ende reichte es „nur“ zu Platz 2 und gut $110.000 Preisgeld, da er im Heads-Up dem Kroaten „Pelinkovac89“ unterlag, der fast $148.000 abräumte.

Hier der Endstand:

Auch bei den Side Events legten die DACH-Cracks eine starke Performance hin. Leon „Rumukulus“ Sturm erreichte beim 1k Sunday Main Event Rang 3 (über $70.000 Preisgeld), während Ole Schemion für seinen Sieg beim 2,5k PLO Sunday Deepstack gut $66.000 in Empfang nehmen durfte.

Gute Platzierungen gab es zudem für Fabian Gumz, Leonard Maue und Fedor Holz – die Ergebnisse findet ihr unten.

Schon vor dem letzten Starttag ist derweil der $5.000 WSOP Online Main Event über der Garantie von $20 Millionen unterwegs.

Überzeugende 4.434 Entrys stehen bereits zu Buche, Marius Gierse liegt als Zweiter sehr aussichtsreich im Rennen.

Hier die Ergebnisse und der Zwischenstand beim Main Event:

Wer noch keinen Account bei GGPoker hat, kann sich hier registrieren. Mit dem Welcome-Bonuscode „HGP2020“ erhaltet ihr bis zu $600 Bonus.

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here