Julian Track sichert sich zum WCOOP-Abschluss $62.000 – Gold für „Joker171979“

1
Julian Track (GER)

Bis auf die Main Events – die am 05. November nachgeholt werden – ist die aktuelle Ausgabe der World Championship of Online Poker (WCOOP) gestern zu Ende gespielt worden.

Die deutschsprachige Community kann sich über ein paar Erfolge freuen. So konnte sich Julian „jutrack“ Track als Runner-Up beim $2.100 NLHE Super Tuesday platzieren. Er musste sich nur Rayan „Beriuzy“ Chamas geschlagen geben, der das Turnier für $79.450 für sich entscheiden konnte. Tracks Runner-Up brachte ihm $61.851 ein.

Ein letztes Gold für Deutschland erspielte „Joker171979“ beim $530 NLHE Final Freeze. 418 Entries sorgten hier für $209.000 Preispool. Der Sieg brachte ihm neben dem WCOOP-Titel $37.527 ein.

Das teuerstes Turnier des Tages, das $5.200 NLHE Final Freeze, empfing 93 Spieler und sorgte so für einen $465.000 Preispool. Ein Deal entschied das Turnier, das Gleb „Ti0373“ Tremzin offiziell gewann. Er einigte sich mit Vlad „VladTheSlaye“ Martynenko. Beide gingen mit knapp $98.500 aus dem Turnier. Bester DACH-Spieler wurde „Sintoras“ auf Platz 8.



Wenn ihr noch keinen PokerStars (SH)-Account habt, könnt ihr euch hier registrieren und alle Vorteile genießen. Mit dem Ersteinzahlungs-Bonuscode „THIRTY“ bekommt ihr sofort $30 Spielguthaben oder ihr benutzt bei eurer ersten Einzahlung den Bonuscode „STARS600“ und bekommt 100% Deposit-Bonus (bis zu $600).

Die Ergebnisse:

1 KOMMENTAR

Hinterlasse eine Antwort

Please enter your comment!
Please enter your name here