Die Wiedervereinigung der November Nine


Ein Turnier der besonderen Art haben sich die Verantwortlichen vom Foxwoods Casino (Bild) Mashantucket, Connecticut einfallen lassen. Sie wiedervereinen nämlich die November Nine.

Im Rahmen der Mega Stack Challenge XIX im Februar wird es dort ein Rematch des Final Tables des letztjährigen WSOP Main Events geben. Alle neun November Niner, also John Racener, Joseph Cheong, Filippo Candio, Michael Mizrachi, John Dolan, Jason Senti, Matt Jarvis, Jonathan Duhamel und Soi Nguyen haben ihr Kommen angekündigt.

Speziell die im November früh ausgeschiedenen Spieler brennen auf Revange. So zum Bespiel Jason Senti:

„Ich bin ausgesprochen motiviert für das Match, vor allem da wir endlich wiedermal alle zusammenkommen. Seit November habe ich die Jungs nicht mehr gesehen.“

Auch Weltmeister Jonathan Duhamel zeigt sich begeistert:

„Das wird großartig. Das sind alles verdammt coole Jungs, daher freu ich mich schon darauf, wieder gegen sie zu spielen.“

[cbanner#1]

Doch nicht nur die November Nine dürfen in diesem exklusiven Turnier an den Start. Insgesamt werden drei Tische zu je neun Spielern gespielt, 18 Plätze sind also noch frei. Einige von diesen werden im Foxwoods Casino durch diverse Live Satelittes ausgespielt, andere werden an ausgewählte Berühmtheiten vergeben. Welche Celebrities kommen, ist allerdings noch nicht bekannt.

Natürlich gibt es bei diesem Turnier aus was zu gewinnen. Foxwoods plant, 15.000 Dollar in den Prizpool zu legen. Also 50 Prozent mehr, als die November Niner seinerzeit an Buy In für das Main Event bezahlt haben.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben