Der Talk im Futiklub: Schweinskopf oder kuschelweich – ist Manuel Neuer ein Verräter?

Manuel Neuer verlässt nach 20 Jahren seine „Jugendliebe“ Schalke 04 – und wechselt wohl zum zweiten großen Rivalen der Knappen, dem FC Bayern München.

Das ist zwar nicht offiziell, aber Bayern-Präsident Uli Hoeneß hat nach dem 0:2 der Schalker gegen Manchester United in der Champions League angekündigt, man werde die Verhandlungen aufnehmen.

Logisch sei das, sagen die einen – und verweisen auf Karriere und Geschäft. Verrat rufen die anderen – und erinnern an die Tage, als man seine Liebe nicht verriet, schon gar nicht an einen ungeliebten Gegner. In dieser Gemengelage braucht es Gedanken scharf wie Rasiermesser, die das Knäuel an Argumenten und Gegenmeinungen durchtrennen. Und es braucht Mut. Solchen, wie ihn die Crazy-Journalisten des Futiklubs aufbringen, die sich in ihrer neuen Ausgabe an die gefürchtete Kurt-Zapf-Frage heranwagen: Wie viel Treue soll es sein? Mehr Informationen zur Sendung auf www.futiklub.com im Internet.

Manu Ciao – Frevel und Karriere from Martin Henkel on Vimeo.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben