Internationale Poker Regeln!

Wer kennt das nicht: Man sitzt im Casino und spielt ein Pokerturnier. Mittlerweile hat man ein wenig Erfahrung gesammelt und alles läuft so, wie es laufen sollte. Trotzdem gibt es immer wieder knifflige Entscheidungen. Der Floorman wird gerufen und dieser trifft eine Entscheidung, mit der man nicht gerechnet hätte. „In unserem Casino ist dies die Hasuregel„, bekommt man meistens als Antwort. Hausregel? Darf jedes Casino die Regeln so bestimmen wie es möchte? Warum gibt es keine offiziellen Regeln wie zum Beispiel beim Fußball durch die FIFA?

Um diesem Problem Abhilfe zu schaffen, wurde die Federation Internationale de Poker Association gegründet, die ein internationales Regelwerk  aufgestellt hat. Marcel Luske hat zusammen mit Michelle Lau die „internationalen Poker Regeln“ auf ihrer Website veröffentlicht.

Lau: „In Folge der jüngsten Entwicklungen beim Black Friday in den USA (Verbot von Online-Poker) fühlten wir, dass wir diesen Schritt gehen müssen. Wir glauben, dass es sinnvoll ist, Poker-Spielern und der Community ein standardisierter Satz von Regeln zu servieren. Die IP-Regeln helfen, die Lücken zu schließen.“

Luske fügte hinzu: „„Die neue Website und die FIDPA-Regeln haben letztlich eine weltweite Auswirkung auf die Pokerwelt. Poker hat sich zu einem internationalen Sport entwickelt und es ist Zeit, dass die Branche zusammenwächst, um zu funktionieren. Es ist lächerlich, dass wir in der ganzen Welt  mit einem ungeschriebenem Regelwerk Poker spielen. Unser Ziel war von Anfang an, nicht zu diktieren wie zum Beispiel ein Turnier-Direktor, sondern eine Reihe von Regeln zusammenzufassen. Als Poker-Spieler müssen wir die Community auffordern, offenzulegen, was die Regeln sind. Wir müssen eine Reihe grundlegender Regeln festlegen. Wir glauben, dass die neue Website die beste Möglichkeit für die Spieler bietet, die Regeln zu lernen und zu helfen, das Poker sich weiter entwickelt. „

Die vollständige Liste von 81 technischen Vorschriften, Richtlinien und Verfahren findet ihr unter www.fidpa.com.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben