WPT Championsevent – Tag 3 – Sam El Sayed Chipleader, Ali genervt!

Tag 3 des $25.000 schweren Champions-Event der WPT ist beendet und 52 Spieler werden heute um 21.00 (MEZ) sich zu Tag 4 einfinden und um den Einzug in die bezahlten 27 Ränge ringen. Beste Voraussetzungen hat der Schweizer Sam EL Sayed, der mit 1.107.000 an Chips an erster Stelle rangiert.

„The way i play? i need chips!“ so der WPT-Champ. „Ich kann kein Shortstack spielen. Spiele eher aggressiv und sehe mir gerne Flops an. Morgen ist ein sehr wichtiger Tag und es ist gut, wenn du da viele Chips hast. Du kannst deine Gegner unter Druck setzen und sie müssen sich entscheiden, ob sie ihr Turnierleben riskieren wollen, wenn sie gegen mich spielen. Mit 1 Million Chips kann ich bei sehr vielen Spielern Druck machen!“

Auch Ali Tekintamgac ist weiterhin dabei. Auf Rang 45 mit 155.000 an Chips muss er aber noch kämpfen, um die bezahlten Ränge zu erreichen. Nach dem ganzen Trubel, den es zum gestrigen Tag über ihn gab (siehe hier…), sollte bei den Spielern der Fokus heute wieder mehr beim Poker liegen, denn es ist ‚Bubble Time‘.

Ali (Foto) selbst ist sichtlich genervt über die ganze Situation. Daniel Negreanu, der sich bereits bei den Verantwortlichen beschwert hatte und daraufhin eine Ermahnung bekam, schoss dieses Foto mit seinem Handy und postete es auf Twitter mit dem Hinweis: „Dies ist ein Bild vom Betrüger. Irre, dass er beschützt wird. Macht keinen Sinn!

Die beiden deutschen Moritz Kranich und Sebastian Homann sind bereits ausgeschieden. Viel internationale Pros sind auch noch mit von der Partie. PCA-Gewinner Galen Hall, EPT Prag Champ Roberto Romanello, Sam Trickett und Doyle Brunson sowie noch viele andere bekannte Namen werden heute versuchen, die bezahlten Ränge zu erreichen.  Wie der Tag heute bei der WPT verläuft erfahrt ihr natürlich exklusiv hier bei Hochgepokert.com

[cbanner#2]

Chipcounts nach Ende von Tag 3:

First Name

Last Name

Chip Count

Table

Seat

1

SAM

EL SAYED

1,107,000

61

2

2

NENAD

MEDIC

1,098,500

59

2

3

STEVEN

KELLY

1,000,500

59

8

4

CHRISTIAN

HARDER

887,000

61

3

5

ROGER

TESKA

846,000

64

8

6

SHANNON

SHORR

819,500

60

4

7

DAVID

CHIU

772,000

60

2

8

JUSTIN

YOUNG

688,000

59

5

9

ALAN

STERNBERG

676,500

60

9

10

GALEN

HALL

659,000

59

9

11

SAMUEL

TRICKETT

603,000

59

3

12

ROBERTO

ROMANELLO

602,000

61

8

13

BURTON

BOUTIN

528,500

64

2

14

JONATHAN

TURNER

517,500

59

7

15

ASHTON

GRIFFIN

510,500

63

3

16

DAVID

ULLIOTT

500,000

62

1

17

ABRAHAM

MOSSERI

495,500

61

1

18

WILL

FAILLA

485,000

62

3

19

DAVID

WILLIAMS

480,000

63

8

20

KWINSEE

TRAN

469,500

62

4

21

JOSEPH

CHEONG

418,000

61

6

22

DAVID

BROWNWORTH

405,000

64

3

23

JUSTIN

SMITH

389,000

61

9

24

SCOTT

SEIVER

382,500

62

7

25

TAYLOR

VONKRIEGENBERGH

345,000

64

1

26

RICHARD

HARROCH

343,000

60

6

27

ANDREW

FRANKENBERGER

342,500

62

6

28

KENNY

TRAN

342,500

63

5

29

DANIEL

ALAEI

308,000

60

5

30

FARZAD

BONYADI

308,000

63

6

31

HARALABOS

VOULGARIS

292,500

63

4

32

WILLIAM

BAXTER

255,000

64

4

33

DOYLE

BRUNSON

250,000

62

2

34

JOSHUA

BERGMAN

243,500

59

4

35

RANDY

DORFMAN

230,000

63

2

36

ALEXANDER

KUZMIN

218,000

63

7

37

MATTHEW

HYMAN

213,000

60

7

38

ANDREW

LICHTENBERGER

212,000

61

4

39

JONATHAN

LAYANI

200,000

61

7

40

MICHAEL

TAIT

198,500

60

8

41

PAUL

RAUCHSTADT

195,000

64

7

42

THOMAS

DRIVAS

178,000

59

1

43

YEVGENIY

TIMOSHENKO

166,500

64

5

44

HAFIZ

KHAN

156,000

62

8

45

ALI

TEKINTAMGAC

155,000

62

5

46

DOUGLAS

BOOTH

150,500

59

6

47

DAVID

PETERS

148,500

60

3

48

TYLER

SMITH

135,000

60

1

49

ANTHONY

GARGANO

125,500

64

6

50

RYAN

DANGELO

120,500

63

1

51

THOMAS

MCCORMACK

108,500

61

5

52

STEPHEN

ODWYER

70,000

62

9

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben