Las Vegas: Ist Scossa das ultimative Zockerspiel?

Um die Kunden bei Laune zu halten, müssen die Casinos immer wieder neue Spiele anbieten. Die Unterhaltungsindustrie arbeitet hierfür fast rund um dir Uhr an neuen Projekten. Viele Ideen kommen nicht über die Entwicklungsphase hinaus und noch weniger überstehen die Tests. Nicht so Scossa, denn der Mix aus Craps und Roulette soll die Zocker an die Tische fesseln und die Kasse klingeln lassen.

Das neue Würfelspiel wurde von der Firma Brill Entertainment entwickelt und Anfang des Jahres von der Nevada Gaming Commission genehmigt. Das Red Rock Casino bot dieses Glücksspiel in einer ausgiebigen Testphase an und konnte die Kunden überzeugen.

Bei der Global Gaming Expo nächste Woche im Sands Expo und Convention Center will Brill Entertainment das Spiel dem fachkundigen Publikum vorstellen. Wie hoch der Hausvorteil ist, liegt der Redaktion nicht vor. Doch dieses Spiel mit offensichtlich hohem Suchtfaktor ist sicherlich für viele Casinos ein passendes Mittel, um die Bilanzen aufzubessern.

Informationen zum Spielablauf findet ihr auf der offiziellen Website von Brill Entertainment.

[cbanner#2]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben