Las Vegas: Das MGM Grand bekommt ein $160 Millionen ‚Makeover‘

Im nächsten Jahr feiert das MGM Grand sein 20-jähriges Jubiläum. Um diese Feierlichkeiten richtig zu genießen, gibt es nun endlich die lange erwartete komplette Renovierung des Hauptgebäudes. Insgesamt $160 Millionen steckt man in das weltberühmte Hotel und Casino am Strip von Las Vegas.

Seit rund acht Jahren soll das MGM Grand komplett überholt werden. Immer wieder wurden die Renovierungsarbeiten verschoben, nun will man nicht länge warten. Die Zeit drängt, denn 2013 ist das 20-jährige Jubiläum des einstmals größten Casinos der Welt.

Damit das Publikum auch aufmerksam gemacht wird, hat man vor dem Gebäude einen fast viereinhalb Meter großen Farbeimer platziert, der für die eigens für die Renovierungsarbeiten eingerichtete Website wirbt.

In der Hotellobby gibt es ein offenes Vorführzimmer, in dem man sich schon einmal ein Bild machen kann, was die Zukunft im MGM Grand aussehen wird. Alle 3.570 Hotelzimmer, sowie die 642 Suiten werden komplett überholt und bekommen neue Möbel.

Bis Ende September möchte man fertig sein und zur Jahreswende soll auch schon die neuste Attraktion eingeweiht werden. Das Hakkasan, ein modernes chinesisches Restaurant samt Club, ersetzt das Studio 54, welches diesen Monat seine Pforten geschlossen hat.

Quelle: Las Vegas Review-Journal

[cbanner#6]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben