Pokerblatt: Neue Ausgabe ab morgen im Handel!

Das Pokerblatt ist das wohl beliebteste Pokermagazin Deutschlands. Ab morgen gibt es die neueste Ausgabe im Handel. Natürlich gibt es alles wissenswertes über die EPT in Berlin, die Special-Rubrik „EM 2012 Wetten Spezial“ und natürlich wieder zahlreiche Interviews und Kolumnen wie zum Beispiel von unserem PokerToday Moderator Jens Knossalla! 

Hier die offizielle Pressemitteilung:

„EPT Berlin: Kitai stoppt die Geshkenbein Show!

Das deutsche Pokerfestival des Jahres in Berlin ist Geschichte. Drei Deutsche erreichten den Finaltisch, doch der Belgier Davidi Kitai war auf dem Weg zum Sieg nicht zu bremsen. Ein weiterer Spieler drückte der EPT Berlin jedoch ebenfalls seinen Stempel auf: Vladimir Geshkenbein dominierte lange Zeit fast nach Belieben das Geschehen. Alles rund um die Poker Action am Potsdamer Platz und wie Kitai die Geshkenbein Show auf Platz 10 beendete, erfährt man in der neuen Ausgabe des PokerBlatts!

Für einen ungewöhnlichen Style Check nahm Designerin Pantea von „Poker Licious“ außerdem die Spieler in Berlin einmal kritisch unter die Lupe.

Die World Series of Poker 2012 steht bereits in den Startlöchern. Tausende Pokerspieler nehmen im Sommer die Jagd nach 61 neuen Bracelets auf! Wer sind die größten Hoffnungsträger der deutschsprachigen Poker Szene? Das PokerBlatt benennt seine Favoriten  für 2012! Dazu gibt es alle wichtigen Informationen zur WSOP im Rio sowie eine Übersicht der besten Turniere die parallel in den anderen Casinos von Vegas stattfinden!

Im TV-Spiel des Monats wird es dieses Mal besonders unterhaltsam. Jan-Peter Jachtmann kommentiert wieder zwei ausgewählte Hände der German Highroller. Hermann Pascha erteilt Pius Heinz eine „offizielle“ Verwarnung und eliminiert kurz danach die Asse des Weltmeisters!  

Bei den internationalen Turnierreports gibt es alles Wissenswerte zur WPT Wien, der GCOP im Kings und den EPT´s in Campione, Madrid und Kopenhagen. Bei den nationalen Events wurde das Geschehen bei der CAPT Salzburg und Bregenz, den B.O. Super Classics  sowie der Golf Poker Trophy zusammengefasst.

Für ein exklusives Interview befragte man diesmal den Duisburger Daniele Nestola zu seinem großem Erfolg, dem Sieg beim LAPT Grand Final in Sao Paulo!

Das PokerBlatt konnte Jens Knossalla für die neue Kolumne „Der Knaller von Knossalla“ gewinnen! Der selten nervende, aber immer unterhaltsame Moderator berichtet über seine Erlebnisse in der weiten Poker Welt. Auch die beliebten Kolumnen „Liedtkes Online Revue“ und „Schräge Gedanken“ vom bekannten Wortakrobaten Götz Schrage dürfen natürlich nicht fehlen.

Im umfangreichen Strategieteil gibt es wieder die beliebten Handanalysen der Pros. Im analytischen  Duell stehen sich diesmal Matthias Kurtz und Erich Kollmann gegenüber!

Im Pro-Tipp von Hans-Martin Vogl dreht sich alles um die Shortstack Strategie bei Turnieren.

Die professionelle Pokerschule befasst sich erneut ausführlich mit der richtigen Strategie beim „Heads-Up“ Teil 2.

Das PokerBlatt hat außerdem in einem „EM 2012 Wetten Spezial“ der Vorfreude vieler Fußballfans auf das Highlight des Jahres Rechnung getragen. Neben einem ausführlichen Spielplan, gibt es einen Wettratgeber, ausgewählte Wett Quoten sowie EM Tipps von vielen bekannten Poker Pros!

Abgerundet wird die neue Ausgabe mit Serien wie PokerChinesisch, „Wie würden Sie entscheiden?“, Chip Tricks, Club Corner und dem Horoskop für Pokerspieler.

100 Seiten Poker Informationen und Entertainment erwartet die Leser ab dem 08. Mai  2012 im gut sortierten Zeitschriftenhandel oder können auch online unter www.pokerblatt.de bestellt werden – auf der Seite findet sich zudem ein Händlerverzeichnis!“

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben