Deutsche Pokermeisterschaft der Vereine und Veranstalter in Hürth

Vom 2. – 4 November 2012 findet im 10Pin-Bowlingcenter in Hürth bei Köln die Deutsche Pokermeisterschaft der Vereine und Veranstalter (DPMDV) statt. Zu diesem Event erwartet der Veranstalter Entertainment-Poker Hürth e.V. circa 200 Spieler aus Vereinen, von Veranstaltern sowie Firmenteams aus ganz Deutschland.

Die DPMDV wurde 2008 von Marek Kozuch ins Leben gerufen und ist die zurzeit einzige rechtlich geschützte Pokermeisterschaft in Deutschland. Sie spricht in erster Linie die Amateurpokerspieler an, die Woche für Woche in ihren Vereinen oder bei Pokerveranstaltern den Pokersport ausüben. Diesen Spielern geht es nicht darum mit Poker das große Geld zu machen. Ihnen ist es wichtiger sich bei Sachpreisturnieren, Vereinsmeisterschaften oder bei überregionalen Meisterschaften mit anderen Spielern zu messen.

Bei der diesjährigen Veranstaltung Anfang November werden wieder die Deutschen Meister im Team- und Einzelwettbewerb ermittelt.

Ein Team besteht aus 2-4 Spielern. Diese Spieler wechseln sich im Lauf des Turniers nach jeder Blindstufe ab. Durch Pius Heinz hat es in Deutschland nach 2003 einen erneuten Pokerboom gegeben. Aus diesem Grund werden erstmals bei dieser Meisterschaft Firmenteams oder Homegamerunden zugelassen. Ziel ist es auch diesen Spielerkreis an die etwa 150 Pokervereine und Veranstalter in Deutschland heranzuführen. Entertainment-Poker erwartet bis zu 50 Mannschaften.

[cbanner#9]

Langsam ansteigende Blinds und ein großer Startstack sorgen dafür, dass dieses Turnier einer Deutschen Meisterschaft würdig ist, verlangen aber auch von den Spielern enorme Kondition, denn am ersten Tag wird bis zum Finaltable runter gespielt. Gleich am nächsten Morgen geht es weiter bis das Siegerteam feststeht.

Nach einer kurzen Pause beginnt dann am Samstag, den 3. November die Einzelmeisterschaft. Auch hier sind die Blind und Stacks „deep“. Alle teilnehmenden Gruppen können bis zu vier Spieler stellen, sodass mit einem Teilnehmerfeld von 200 Spielern zu rechnen ist. An Tag 1 wird circa 10 Stunden gespielt und am Sonntag den 04. November natürlich solange bis der Deutsche Einzelmeister feststeht.

War es in den vergangenen Jahren so, dass die Spieler hauptsächlich um Ruhm, Ehre und einen Pokal spielten, so ist Entertainment-Poker-Hürth e.V. in diesem Jahr bestrebt, Sponsoren zu finden, die den platzierten Vereinen attraktive Preise zur Verfügung stellen.

Schon jetzt gibt es einige Sponsoren, die kleinere Preise zur Verfügung stellen. Für die Sieger in der Mannschaftswertung wird es VIP-Karten für ein Rennwochenende bei der Deutschen-Tourenwagen-Meisterschaft geben.

Neben den Main-Events werden an den 3 Tagen außerdem Side-Events stattfinden.

Entertainment-Poker-Hürth wird 20% des erwirtschafteten Gewinns de Deutsche Kinderkrebshilfe spenden.

Alle weiteren Infos sind unter www.entertainment-poker.de zu finden.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben