We bet – they lose Tipp 348 Tennis WTA Sofia

Nach ein paar freien Tagen ist die Kasse mit 27,43 % im Plus. Ich habe mich entschieden, dass dies der letzte We bet – they lose Artikel ist. Ab morgen und für den Rest des Jahres, werden wir mit dem gesamten Bankroll/Ergebnis  für das Jahr weiter machen. Der Grund liegt auf der Hand. Diese Challenge lief von Anfang an schief mit viel Pech. Gleichzeitig  ergibt es ein schiefes Bild für das Jahr, was so gut angefangen hat.

In Sofia treffen 8 Spielerinnen aufeinander, die ein Turnier in diesem Jahr gewinnen konnten, aber sich nicht für das Finale, das Williams am Wochenende gewann, qualifiziert  hatten. So zu sagen die zweite Geige.

19:00  Uhr Caroline Wozniacki -1,5 – Roberta Vinci +1,5

Tipp 1 Quote 2,0 bei bet365

Einsatz 7,- Euro, Gewinn 14,- Euro

Einsatz 70,- Euro, Gewinn 140,- Euro

Einsatz 350,- Euro, Gewinn 700,- Euro

Wozniacki kann mit einem Sieg hier, oder sollte sie das Finale erreichen, auf Platz 10 zum Jahresende klettern. Das ist ihr erklärtes Ziel und ich denke, sie wird das auch schaffen. Sie hat ihre Form aus Moskau, wo sie gewann, mitgenommen. Im ersten Spiel gewann sie deutlich 6-2 6-2 gegen Hsieh. Sie hat ein etwas mäßigeres Jahr hinter sich, wo sie trotz 49-21 Siege von Platz 1 auf Platz 11 zurückgefallen ist. 3 Trainer wurden verschliffen. Der letzte, Thomas Johansson, hat sie weitergebracht, aber in den letzten Tagen gefeuert. Wenigstens hat sie wieder angefangen aggressiver zu spielen, statt nur den Ball 2 Meter hinter der Grundlinie ins Spiel zu halten.  Das hat ihr Spiel sehr gut getan. Ich sehe sie heute gegen Vinci klar vorne. Quote 2,0 ist richtig gut bezahlt.

 

Viel Glück!

 

Stig Top-Rasmussen

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben