Französischer Rap Star wird Pokerpro

 

2008 begann Bruno „Kool Shen“ Lopes mit dem Pokerspiel. In Frankreich ist er jedoch eher in Musikkreisen ein Begriff. Dort kennt man in unter anderem als Mitbegründer der Gruppe NTM. Nun aber macht „Kool Shen“ sich auch in der Pokerwelt einen Ruf – in diesem Jahr konnte er bereits 2 Turniere gewinnen. Im Januar gewann er bei den Euro Finals of Poker in Paris das €5.000 NL Event und im Mai die WPT National in Cannes. Insgesamt bringt es der Franzose mit portugiesischen Wurzeln auf knapp $750.000 an Turnierpreisgeldern. Jetzt hat ihn Winamax in sein Pro Team aufgenommen, dort befindet er sich mit absolutenTop Spielern wie Ludovic Lacay, Davidi Kitai und Nicolas Levi in bester Gesellschaft. Hier ein Eindruck von Lopes musikalischem Können:

[cbanner#11]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben