Micro Millions: „Ges26“ gewinnt das Main Event

Die Micro Millions #4 sind beendet. Gestern startete zum Abschluss das $22 Main Event. „Ges26“ aus Weißrussland gewann den Titel und $140.000 Preisgeld. Bester Deutscher wurde „RhoNin9“ auf Rang 3 für $100.000.

Die Micro Millions Ausgabe #4 sind heute morgen zu Ende gegangen. 100 Events sind gespielt und gestern startete als letztes großes Highlight das $22 Main Event.  68.081 Spieler fanden sich zusammen und somit wurde der garantierte Preispool von $1.000.000 gesprengt. Am Ende ging es um satte $1.361.620 und auf den Sieger warteten über $167.000. 

Am Ende einigten sich die letzten fünf Spieler auf einen Deal. Darunter auch „RhoNin9“ aus Deutschland und „Beningo“ aus Österreich, die auf den Plätzen Drei und Vier landeten.  Der Weißrusse „Ges26“ schnappte sich schlussendlich den Titel und $140.000 Preisgeld. 

Alle weiteren Ergebnisse zu den Micro Millions und zahlreiche Statistiken findet ihr auf der offiziellen Homepage

MicroMillions 4 Event #98 Main Event Results

Entrants: 68,081
Prize pool: $1,361,620
Places paid: 9,090

1st Ges26 (Belarus) – $140,468.56*
2nd Jason „appst08“ Brauda (Mexico) – $80,232.90*
3rd RhoNin9 (Germany) – $100,062.71*
4th Beningo (Austria) – $72,737.54*
5th texbookstu (United Kingdom) – $72,506.51*
6th mayrogata (Greece) – $22,303.33
7th viny11viny (Ukraine) – $13,929.37
8th stowjon (United Kingdom) – $8,414.81
9th Talitha5 (Netherlands) – $5,596.25

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben