Kontroverser Werbespot: You like to bet?

UnbenanntPMU ist führender Anbieter von Pferdewetten in Europa und außerdem Sponsor des grünen Trikots bei der Tour de France. Jetzt hat das Unternehmen einen kontroversen Werbespot veröffentlicht.

In diesem Spot geht es um zwei Polizisten, die eine Parade überwachen. Einer der beiden will mit seinem Kollegen wetten, dass er seine Pistole dreimal um seinen Finger kreisen lassen kann – doch dabei löst sich ein Schuss, der zum Querschläger wird und jemanden trifft. Die Polizisten weisen jede Schuld von sich. Im Abspann erscheinen der Spruch „You like to bet“ sowie das PMU-Logo.

Der kurze Spot wird kontrovers diskutiert, da viele in ihm eine Anspielung auf die Ermordung von John F. Kennedy erkennen. Seht ihr das auch so?

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben