David Beckham macht Werbung für Las Vegas Sands Casinos

david beckham_300x300_scaled_cropp
Fußball-Legende und Geschäftsmann David Beckham macht ab sofort Werbung für die Las Vegas Sands Casinos in Macau und Singapur. Der Name des Superstars und seine Popularität in Asien sollen dabei helfen, die Casinos in der Region noch bekannter zu machen.

Der Werbevertrag gilt dabei aber nicht für den Glücksspielbereich sondern den sogenannten Essens-, Freizeit und Retail-Bereich. Der Vertrag wurde zwischen dem Unternehmen Las Vegas Sands und Beckham Ventures geschlossen, wobei es sich um Davids Geschäftsunternehmen handelt.

Der ehemalige Spieler von Manchester United und Real Madrid genießt in Asien immer noch ein großes Maß an Popularität und Bekanntheit. Er soll im Rahmen seiner Werbetätigkeit die Bereiche außerhalb des Glücksspielsektors der Sands China Casinos in Macau und der Marina Bay Sands in Singapur bekannter machen und die Konzepte vermarkten. Der Essens-, Freizeit und Retail-Bereich macht circa 40% der Umsätze der Las Vegas Sands Casinos in der Region aus. Dies soll nun mit dem neuen Vertrag und dem Fußball-Superstar weiter gesteigert werden.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben