Mini FTOPS XXIV: Skandinavier dominieren Tag 2

fulltilt_poker-e1306852629373

Tag 2 der beliebten Mini FTOPS Turnierserie ist Geschichte. Drei Events standen am gestrigen Tag auf dem Programm. Während es für deutsche Spieler „nur“ zwei Mal für den Silberrang reichte, trumpften die Skandinavier groß auf. Ein Mal ging der Sieg nach Schweden, ein anderes Mal ins benachbarte Finnland. 

Los ging es mit Event 3, dem $11 Pot Limit Omaha Rebuy. 840 Spieler tätigten insgesamt 1341 Rebuys und 534 Add-Ons. Dadurch kam ein Preispool von $27.150 zustande. Am Ende verpasste der Deutsche „TH3_toad“ den Titel nur knapp und musste sich nur analyser2 aus Ungarn geschlagen geben. Nach einem Deal nahm dieser $5.237,96 mit nach Hause. „TH3_toad“ strich $4.943,29 ein. Dritter wurde der Finne suihkusaippua für $2.918,63.

Anschließend waren die Spezialisten gefragt. Für die gewöhnungsbedürftige Variante Razz legten 556 Spieler das Buy-In von $33 Dollar (Preispool: $16.680) auf den Tisch. Der Finne „revolvri“ hatte das Glück, am häufigsten die schlechtere Hand gedealt zu bekommen. Er setzte sich im Heads-Up gegen den Deutschen „rebaldo“ durch und durfte sich über die Siegprämie von $3.953,16 freuen. „robaldo“ bekam $2.618,76.

In Event 5 schlugen die Mannen aus dem hohen Norden dann richtig zu. Im $22 NLHE Rush behielt der Schwede „The guard1“ die Oberhand und schnitt sich das größte Stück aus dem $39.020 großen Preispool heraus. Für seinen Sieg über 1.950 Spieler strich er etwas mehr als $8.000 ein. Mit „NotsoHidden“ landete ein weiterer Schwede auf dem Treppchen. Für Platz zwei gab es rund $5.300. Der Norweger „NordicShot“ komplettierte das skandinavische Siegerpodium mit Platz 3, für den es rund $4.000 gab.

Heute geht es mit drei Events weiter: Das $22 NL Omaha Hi/Lo 6-Max, $22 HORSE sowie das $11 NLHE Turbo Multi-Entry stehen auf dem Programm. Den gesamten Turnierplan und die Ergebnisse der Mini FTOPS XXIV gibt es HIER.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben