Dominik Panka ist der neue EPT Deauville Highroller Champion

Dominik Panka _300x300_scaled_cropp
Nur einen Monat nachdem er das Main Event der PCA gewinnen konnte, schnappte sich Dominik Panka auch den Titel beim EPT Deauville Highroller Event. Er setzte sich in einem Rekordteilnehmerfeld durch und kassierte für seinen Sieg nicht nur die Trophäe sondern auch €272.000. Der Deutsche Martin Schleich wurde am Ende Fünfter und strich €81,500 ein.

Der Final Table dauerte dabei gerade einmal sechs Stunden. Im Heads-up schlug Dominik schließlich nach kurzem aber intensivem Kampf seinen Kontrahenten Albert Daher, der immerhin noch mit €189.000 nach Hause ging. Der Final Table war dabei hochkarätig besetzt, mit vier ehemaligen EPT Champions, dem WSOPE Main Event Sieger Adrian Mateos Diaz sowie dem EPT8 Player oft he Year, Ondrej Vinklarek. Doch sie alle wurden von Panka und Daher auf ihrem Weg zum Heads-up eliminiert.

Damit ist die EPT in Deauville beendet. Der nächste Stopp wird dann nächsten Monat in Wien sein.

1. Dominik Panka – €272,000
2. Albert Daher – €189,000
3. Kent Lundmark – €122,000
4. Ondrej Vinklarek – €101,000
5. Martin Schleich – €81,500
6. Davidi Kitai – €64,200
7. Nikolay Losev – €49,100
8. Adrian Mateos Diaz – €37,000

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben