Las Vegas: Neonazi-Ehepaar erschießt 2 Polizisten und einen Zivilisten

las vegas schießerei abvegasr_900x510
Zwei Polizisten waren gerade beim Mittagessen, als sie in Las Vegas kaltblütig von einem rechtsextremen Ehepaar erschossen wurden. Diese hinterließen bei den beiden Leichen einen Notizzettel mit Botschaften. Kurze Zeit später töteten sie eine weitere Personen und anschließend sich selbst. 

Mitten während der WSOP kam es in Las Vegas zu einem tragischen Vorfall. Ein bewaffnetes Neonazi-Ehepaar hat in einer Pizzeria in Las Vegas zwei Polizisten und später einen Kunden eines Kaufhauses erschossen. Polizisten eilten zur Hilfe und während einer Schießerei mit dem Ehepaar, tötete die Ehefrau erst ihren Mann, dann sich selbst. Dies teilte die Polizei im US-Staat Nevada mit. 

Einer der Polizisten hinterlässt eine Frau und ein Baby, seine Kollege eine Frau und sechs Kinder. Nach Angaben der Polizei handelte es sich bei den Tätern um „erklärte Gegner des Staates und Verfechter rechten Gedankenguts“.  „Die Revolution beginnt“ – diese Notiz wurde gemeinsam mit einem Hakenkreuz an einer Leiche hinterlassen. Die andere Leiche wurde mit einem Symbol des amerikanischen Widerstandes gegen die britischen Kolonialherren markiert.

„Dies war eine sinnlose und grausame Tat, bei der drei unschuldige Menschen getötet wurden“, sagte Las Vegas‘ Bürgermeisterin Carolyn Goodman laut CNN. „Zwei, die ihr Leben unserem Schutz in unserer Gemeinde widmeten, und eine, die ihrem Alltag nachging.“ 

pics: dpa

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben