WSOP #38: George Danzer gewinnt zweites Bracelet

danzer bracelet
Er hat es tatsächlich geschafft! George Danzers Lauf bei der diesjährigen WSOP geht weiter und er hat sich sein zweites Bracelet geschnappt. Bei Event #38, dem $10.000 Seven Card Stud Hi-Low Turnier fuhr er den Sieg ein, sicherte sich sein nächstes Bracelet und kassierte dazu $352.696.

Dabei legte der Team Pokerstars Pro einen Start-Ziel-Sieg hin. Bereits nach Tag 1 hatte er sich einen massiven Chiplead herausgespielt und auch nach Tag 2 führte er das Feld an. Am Finaltisch schließlich hatte er es mit starker Konkurrenz wie beispielsweise Todd Brunson, Ted Forrest und Jeff Lisandro zu tun. Doch der Deutsche sollte die Nerven bewahren und am Ende den Sieg einfahren.

Im Heads-up besiegte er schließlich John Racener, der immerhin noch $217.935 mit nach Hause nahm. Insgesamt waren bei dem Turnier 134 Spieler angetreten und damit ging es um einen Gesamtpreispool von $1.259.000.

1. George Danzer – $352.696

2. John Racener – $217.935

3. Calvin Anderson – $136.490

4. Brian Hastings – $98.828

5. Jeff Lisandro – $77.238

6. Chris George – $61.594

7. David Singer – $50.018

8. John Monnette – $41.277

 

Foto: Pokernews

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben