Jakob Tanushka siegt beim Low Budget Special Friday im CCC Simmering

DSCN0785
Wie jeden Freitag stand auch gestern wieder das beliebte Low Budget Special im Concord Card Casino Wien-Simmering auf dem Programm. Für kleines Geld gibt es hier Woche für Woche reichlich Pokeraction und €7.000 garantiert bei einem Buy-in von €30. Am gestrigen Freitag, den 22. August, schnappte sich am Ende Jakob Tanushka den Sieg und kassierte nach einem Deal €1.056.

Im CCC Wien-Simmering gingen dieses Mal 146 Spieler an den Start und zusätzlich wurden 64 Re-entries getätigt. In der Lugner City kamen noch einmal 36 Spieler und 17 Re-entries hinzu. Damit gab es insgesamt 263 Entries und 19 Spieler durften sich über die Priesgeldränge freuen.

Am Finaltisch einigten sich letztendlich die letzten sechs Spieler auf einen Deal, aus dem der Chipleader Jakob Tanushka als Sieger hervorging. Doch auch für einen anderen Teilnehmer ist das Friday Special ein äußerst erfolgreiches Format. Franz Wilcek saß schon zum dritten Mal in Folge am Final Table. Nach seinem Sieg vor zwei Wochen und einem vierten Platz vergangene Woche, hieß es gestern erneut Rang Vier für ihn.

1.place:27,5%1.751,- TANUSHKA         1.056,-  
2.place:16,0%1.014,- HOMAN        828,-  
3.place:10,6%672,- HARICH Julian        823,-  
4.place:8,7%551,- WILCEK Franz        807,-  
5.place:7,2%456,- ANDJELKOVIC        660,-  
6.place:5,6%355,- LECHNER         623,-  
7.place:4,6%291,- PRISECARU           
8.place:3,6%228,- RADAJ           
9.place:2,6%164,- MANUTSCHEHR           
10.place:1,6%101,- TUKA Bono           
11.place:1,6%101,- HÖLLMÜLLER           
12.place:1,6%101,- JANICIJEVIC           
13.place:1,4%88,- DIMITROV           
14.place:1,4%88,- HARTL Harald           
15.place:1,4%88,- STEINER Jörg           
16.place:1,2%76,- SCHISCHIKOV           
17.place:1,2%76,- JOVANOVIC           
18.place:1,2%76,- AL MOUSAWI           
19.place:1,0%63,- POSTL  Uschi           

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben