Roland Hammerer gewinnt das Bodensee Deepstack

casino_bregenz1-300x3001.Roland_Hammerer_A
Beim Bodensee Championship ist das €300 Deepstack Event zu Ende gegangen. Start-Ziel Sieg für Roland Hammerer. 

Roland Hammerer ging als Chipleader in den finalen Tag des €300 Deepstack Events. Er erreichte das Heads-Up und setzte sich hier souverän gegen Manfred Wolf durch. 13 Plätze wurden bezahlt, darunter Ivo Donev auf Rang 10 für €850. Nach einem 3-Way Deal erhielt Hammerer noch €7.900. 

Das zweite Event, das bereits zu Ende ging war ein €250 Deepstack Turbo Event. Der Sieger wollte seine Namen nicht nennen. Insgesamt kamen hier 96 Spieler an die Tische des Casinos Bregenz und der Champion durfte sich über €4.400 freuen. 

Payouts

€300 Deepstack

Rank

Player
first name

Player
last name

Nation

Prize money

Deal

1

Roland

Hammerer

A

  9.710 €

7.900 €

2

Manfred

Wolf

D

  6.290 €

6.480 €

3

Gerd

Hörburger

A

  4.080 €

5.700 €

4

Bruno

Keller

CH

  3.060 €

 

5

Satansschuh

 

 

  2.310 €

 

6

Andreas

Imhof

CH

  1.870 €

 

7

Marcel

Fritz

FL

  1.530 €

 

8

Peter

Neumann

D

  1.210 €

 

9

Stefan

Wittmann

D

     950 €

 

10

Ivo

Donev

A

     850 €

 

11

Tobias

Weber

D

     720 €

 

12

Dave

Eggenberger

CH

     720 €

 

13

Fritz

Hensler

A

     720 €

 

 

€250 Deepstack

Rank

Player
first name

Player
last name

Nation

Prize money

Deal

1

NN

 

 

  6.910 €

4.400 €

2

Heat

 

D

  4.320 €

3.300 €

3

Thomas

Leidecker

D

  2.700 €

3.300 €

4

Pasquale

D’Avino

D

  2.050 €

3.300 €

5

Klaus

Skadegaard

DK

  1.620 €

 

6

Roland

Wäger

A

  1.210 €

 

7

Moritz

 

D

  1.040 €

 

8

Ramon

Lampert

CH

    930 €

 

9

Markus

Wüst

CH

    820 €

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben