Poker EM Baden: Artur Koren ist neuer NLHE Poker Europameister

DSC_0407


Artur Koren ist Poker Europameister 2014. Im gestrigen Finale des €3.000 NLHE Events der Poker EM in Baden setzte sich der junge Österreicher am Final Table durch und durfte sich neben dem prestigeträchtigen Titel über ein Preisgeld von €70.000 freuen.

Nachdem sich Hannes Speiser im Finale des €3.000 NLHE Events der Poker EM in Baden bereits in der ersten Hand des Tages verabschieden musste, war der inoffizielle Final Table schnell gefunden. Schlag auf Schlag lichteten sich die Reihen.

Die letzten drei Spieler konnten sich auf einen Deal einigen. Die geringste Summer erhielt hierbei der eigentliche Gewinner, Artur Koren mit €70.430. Das größte Stück des Kuchens schnappte sich „Kamikaze“. Er dealte sich €82.000 vor Vlado Banicevic, der €80.000 mit nach Hause nehmen durfte.

Poker EM Baden – NLHE Europameister Event
Buy-In: €3.000
Entries: 147
Preispool: €405.720
Verbleibende Spieler: 11
Bezahlte Plätze: 15

RangVornameNachnameLand Preisgeld
1ArturKorenGER113.600,00 €
2Kamikatze GER73.030,00 €
3VladoBanicevicMNE46.660,00 €
4SergejBarbarezGER34.080,00 €
5Chinovi GER24.550,00 €
6KonstantinosNanosGER20.890,00 €
7HelmutH.AUT17.240,00 €
8ThiagoMazzini FiszITA14.000,00 €
9ThomasLembergerAUT11.160,00 €
10DanielStuderSUI9.530,00 €
11HannesSpeiserAUT8.520,00 €
12JürgenMagerAUT8.520,00 €
13WilfriedHaselmayerAUT8.520,00 €
14ManuelBlaschkeAUT7.710,00 €
15AndreasFluriSUI7.710,00 €

 

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben