Dan Bilzerian versucht Strafprozess zu verhindern

dan bilzerian 2014Dan Bilzerian 20mm gun 2014

Der wohl bekannteste Pokerspieler der Welt, Dan Bilzerian, kommt nicht oder wie es manchmal aussieht, will nicht aus den Schlagzeilen kommen. Am 11. Dezember wurde Bilzerian am Los Angeles International Flughafen wegen zwei Fällen von Besitz von Sprengstoffen festgenommen. Der Pokermillionär und ein Freund sollen am 4. November einige Meilen südlich von Las Vegas eine Explosion von geschätzten 90 Pfund Sprengstoff ausgelöst haben. Bilzerian soll einen Truck gekauft, dann Sprengstoff in der Fahrerkabine deponiert und das ganze mit einem gewaltigen 20mm Geschoss zur Explosion gebracht haben. Das ganze wurde wie immer auf seinem Instagram Account, welches über 6 Millionen Follower hat, publiziert.

In den USA werden Sprengstoff- und Bombendelikte empfindlich bestraft. Falls Bilzerian verurteilt würde, kann die Strafe bis zu 6 Jahren Gefängnis bedeuten. Sein Anwalt versucht nun, den Fall gegen eine Strafzahlung ohne Verfahren abzuwenden. Dazu fand am Freitag eine Anhörung vor Gericht in Las Vegas statt. Der Richter hat festgelegt, dass der Fall am 6.Februar erneut vor Gericht behandelt wird. Bis dahin darf Bilzerian gegen Kaution auf freiem Fuß bleiben.

(Fotos: http://instagram.com/danbilzerian/)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben