Weltpremiere: Poker Restaurant in London

all in kitchen 300x300all in kitchen 2

London – PokerStars und die Londoner Gastronomen von Jones & Sons präsentieren ab dem 19.01. ein neues gastronomisches Konzept unter dem Namen „All In Kitchen“.

Die Aktion sei zur Feier des Starts der UKIPT in London gedacht. Das Motto lautet „Pay by Poker“ – der Gast spielt dabei drei Hände, wer am Ende mehr als 10.000 Chips vor sich stehen hat, bezahlt gar nichts für sein Essen. Mit einem Stack zwischen 5-10.000 werden lediglich 5GBP fällig. Die Gäste bei denen es gar nicht läuft und die am Ende unter 5000 Chips ihr eigen nennen, werden 10GBP fällig. Der eigentliche Wert des 3-Gänge Gourmet Menüs inklusive Cocktail soll 50GBP sein. Geplant sei diese Aktion an allen Standorten der UKIPT anzubieten. In London ist die Aktion schon jetzt ein voller Erfolg, laut billeto.co.uk sind bereits alle verfügbaren Plätze komplett ausgebucht. Na dann, Bon Appetit und Good Luck!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben