Las Vegas – Poker hat immer weniger Bedeutung in Vegas

Welcome to Fabulous Las Vegas TeaserVor Kurzem wurden die offiziellen Gewinne von Live Poker in Nevada veröffentlicht, und nach einem leichten Wachstum in 2013 ging es letztes Jahr wieder talwärts. Laut der Nevada-Glücksspielbehörde wurden 2014 $119.904.000 eingenommen, ca. $4 Millionen weniger als im Vorjahr.

Generell nahmen die Gewinne aus Poker in den letzten Jahren immer ab. 2007 gab es einen Rekordgewinn in Höhe von $168 Millionen, von diesen Zahlen sind die Casinos aktuell aber weit entfernt. Auch werden die Live Poker Rooms immer weniger. Gab es 2013 noch 88, waren es im Vorjahr nur mehr 79, einer davon war das LinQ, welches wie berichtet vor Kurzem den Poker Spielbetrieb einstellte.

Jedoch macht die Sin City einen Großteil der Glücksspieleinnahmen nicht mit Poker, denn 2014 wurde in Vegas $11,02 Milliarden mit Gambling verdient. Auch hier gab es einen leichten Rückgang im Vergleich von $11,14 zum Vorjahr.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben