UFC 184: Rousey vs. Zingano

ufc 184 rousey zingano 300x300

Los Angeles – Heute Nacht findet im Staples Center das Pay-per-view Event UFC 184 statt. Eigentlich sollte der Hauptkampf Weidman vs. Belfort sein, aber bereits zum zweiten Mal muss diese Begegnung aufgrund einer Verletzung Weidmans verschoben werden. Der Kampf ist nun für die UFC 187 geplant. Als Ersatz lautet das Main Event nun Ronda Rousey gegen Cat Zingano. Rousey, die erste Amerikanerin die bei den Olympischen Spielen eine Medaille im Judo gewinnen konnte, ist in den letzten Jahren zu einem Superstar im MMA Geschäft aufgestiegen. Jedoch kann man bei ihr wirklich nicht von reinem Marketing sprechen, die 28-jährige hat bis jetzt im Oktagon ihre Konkurrenz meist lächerlich aussehen lassen. In ihren bisherigen 10 Profi MMA Kämpfen ist die Kalifornierin ungeschlagen, mehr noch, lediglich einen dieser 10 Kämpfe gewann Sie nicht bereits in der ersten Runde.

Aber auch Cat Zingano hat sportlich einiges geleistet. Die 32-jährige ist in ihren bisher 9 Profikämpfen ungeschlagen. Ihren wichtigsten Sieg konnte sie 2013 mit einem TKO gegen Miesha Tate feiern. Tragisch war für Zingano jedoch das letzte Jahr, Am 13. Januar beging ihr Ehemann Mauricio Zingano Selbstmord. Nach diesem Schicksalsschlag stieg Zingano am 27. September 2014 im Rahmen der UFC 174 gegen Amanda Nunes wieder in den Ring. Sie konnte diesen Kampf in der dritten Runde via TKO gewinnen.

Aber auch wenn die Bilanz von Zingano makellos ist und auf dem Papier mit Rouseys vergleichbar, diese beiden Athletinnen spielen in verschiedenen Ligen. Es kann sein, dass Zingano von der reinen Körperkraft sogar stärker als Rousey ist – nur braucht Sie häufig lange bis Sie zu ihrem Kampf findet. Und genau das könnte ihr heute Nacht zum Verhängnis werden. Eine schlechte erste Runde endete für die meisten Gegnerinnen Rouseys in einem Armbar und TKO. Unser erster lean in Sachen Wetten ist deshalb under 1.5 Runden. Am Nachmittag präsentieren wir euch auf hochgepokert.com einen kompletten Wettguide für die UFC 184 – ***Update*** Der hochgepokert.com Wettguide ist jetzt online – bis dahin hier die offiziellen Weigh-ins:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben