Pablo Gordillo führt am FPS Final Table, Sebastian Supper mit Chancen auf den Titel

gordilloAuch beim France Poker Series Main Event ging es gestern ordentlich zur Sache und von den 57 Spielern an Tag 3 konnte sich Pablo „gordiju“ Gordillo mit 7.005.000 den Chiplead für den Final Table erspielen. Der EPT Wien und London Finalist hat gute Chancen sich den FPS Monte Carlo Titel und €177.000 zu sichern.

Bereits mit deutlichem Abstand liegt Manuel Martinez Solsano aus UK mit 3.950.000 Chips. Aber auch die deutschsprachige Community hat noch eine Chance auf den Titel. Für Sebastian Supper auf Seat 7 mit 3.520.000 Chips ist noch alles möglich.

Jeder Spieler hat bereits €23.500 Preisgeld sicher. Insgesamt kauften sich 993 Spieler für €1.100 aus 60 Ländern ein und generierten einen Preispool in Höhe von €963.210.

Anbei der Seat Draw für den Final Table:

Seat 1 – Joseph Mouawad, USA, 3,220,000
Seat 2 – Gilles Silbernagel, France, 3,890,000
Seat 3 – Sergio Braga, Brazil, 840,000
Seat 4 – Pablo Gordillo, Spain, PokerStars qualifier, 7,005,000
Seat 5 – Luca Moschitta, Italy, PokerStars player, 1,655,000
Seat 6 – Manuel Martinez Solsona, UK, 3,950,000
Seat 7 – Sebastian Supper, Germany, PokerStars qualifier, 3,520,000

Ab ca. 13:30 wird der Final Table auch via Live Stream übertragen, natürlich auch auf Hochgepokert.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben