Schlechter Scherz endet mit Disqualifikation für italienischen Poker Pro Gaetano Preite

casino_portomaso_maltaGaetano_PreiteEine kuriose Geschichte ereignete sich am letzten Wochenende beim €990 People´s Poker Tour Main Event im Portomaso Casino auf Malta. Der italienische Poker Spieler Gaetano Preite wollte seinem Kumpel Nicola Luigi Abrusci kurz nach Erreichen des Final Tables eigentlich nur einen lustigen Streich spielen, als er seinem Freund kurz bevor die Chips eingetütet werden sollten, unbemerkt einige Chips von seinem Stapel nahm. Mit den gestohlenen Chips ging Preite zu seinen Freunden hinter der Absperrung und zeigte ihnen stolz seine Beute. Als Preite jedoch zu seinem Tisch zurückkehrte, hatte Abrusci bereits seine Chips eingetütet, ohne dabei zu bemerken, dass etwas fehlte. Preite entschloss sich kurzerhand der Turnierleitung seine lustige Tat zu gestehen, diese hatte aber gar kein Verständnis für seinen Scherz und disqualifizierte Gaetano Preite vom weiteren Spielbetrieb. Preite´s Stack wurde komplett aus dem Turnier entfernt und der Final Table fand ohne ihn mit nur noch acht verbleibenden Spielern statt.

Der italienische Poker Pro beschreibt die Situation selbst als bedauerlich und unwirklich. Zudem äußerte er sich später auf seinem Facebook Account zu dem Vorfall, dass er die Entscheidung der Turnierleitung zwar respektiert, die Strafe jedoch für viel zu heftig hält. Selbst sein Freund Abrusci schrieb nach dem Vorfall auf seinem Facebook Profil, dass er die Disqualifikation seines Freundes für übertrieben einstuft.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben