Sportwetten – Wer kommt bei der Handball-EM ins Finale?

Deutschland jubelt
Deutschland jubelt

Ganz Deutschland wird derzeit von der Handball EM in Atem gehalten, wo die deutsche Mannschaft sich weit besser schlägt, als man das im Vorfeld annehmen oder erhoffen konnte.

Selbst die Ausfälle von Christian Dissinger und Kapitän Steffen Weinhold konnten unser Team nicht stoppen, mit dem dritten Sieg im dritten Hauptrundenspiel zog die Mannschaft von Trainer Sigurdsson ins Halbfinale ein, wo sie auf Norwegen trifft.

Die Norweger eliminierten einigermaßen überraschend Frankreich und müssen nun gegen die Sensationsmannschaft um Torwart Andreas Wolff ran, während der Sieger der deutschen Gruppe Spanien es mit den Kroaten zu tun bekommt.

Schaut man sich die Quoten der Wettanbieter an, fällt auf, dass sie nicht nur recht unterschiedlich sind, sondern es in keinem Spiel einen klaren Favoriten gibt.

Am ehesten werden die Norweger und Spanier favorisiert, doch sind die Unterschiede so knapp, dass man von völlig offenen Partien sprechen kann.

Wie seht ihr die Chancen der deutschen Mannschaft? Bisher hat sie die Erwartungen doch mehr als erfüllt?!

Handball EM in Polen – Die Quoten der Sportwettenanbieter

 Bet365BetclicOddset
HF1: Norwegen gegen Deutschland2,1/9/2,11,95/9/2,151,8/7,5/2,15
HF2: Kroatien gegen Spanien2,25/8,5/22,13/8,5/22,15/7,5/1,8
Spiel um Platz 5: Frankreich gegen Dänemark1,9/9/2,31,85/9/2,31,8/7,5/2,15
Spiel um Platz 7: Polen gegen Schweden1,8/9/2,51,7/9/2,571,65/8/2,35

Alle Angaben ohne Gewähr

3 Kommentare zu “Sportwetten – Wer kommt bei der Handball-EM ins Finale?

  1. Uns , die Kroaten, kann keiner mehr stoppen :-).
    Die Reihenfolge:
    1.Kroatien
    2.Norwegen
    3.Deutschland
    4. Spanien

  2. na ja,zumindest hab ich es gewagt zu prognosieren.
    Gratuliere DEUTSCHLAND , bin froh mit unserer Bronze.
    Grüsse an kayzersosse :-)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben