From Hero to Zero – Gilles Bernies und der Katastrophen-Bluff

Gilles Bernies
Gilles Bernies

Um ein Haar hätte der Deutsche Gilles Bernies die letzte EPT in Dublin gewonnen, doch nach einem überragenden Turnier gingen dem bis dahin fast unbekannten Spieler kurz vor Schluss die Gäule durch.

Im Heads-Up mit Dzmitry Urbanovich demonstrierte Bernies zunächst abermals seine sehenswerte Atemtechnik, die er schon im gesamten Turnierverlauf gezeigt hatte, und er versuchte sich von dem bekannt aggressiven Polen nicht einschüchtern zu lassen.

Das klappte ganz gut, bis Bernies einen wilden Bluff vom Stapel ließ, der einen kleinen Makel hatte. Würde er gecallt, hätte Bernies gerade einmal Vier hoch und fast sicher keine Outs mehr.

Was in dieser denkwürdigen Hand geschah, sollte man sich nicht entgehen lassen:

 

2 Kommentare zu “From Hero to Zero – Gilles Bernies und der Katastrophen-Bluff

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben