Highstakes im Internet – Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas sahnt ab

Starker Auftritt von Laszlo "omaha4rollz" Bujtas
Starker Auftritt von Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas

Das Wochenende brachte an den teuren Tischen im Internet trotz des anstehenden Super High Roller Bowls einige Action und durchaus ein paar größere Pötte.

Immer mit dabei ist der Chinese „SamRostan“, der eigentlich täglich an Bord ist und sich auf Mixed Games oder Pot-Limit Omaha einlässt.

Meist geht der chinesische Milliardär als Verlierer von Tisch, doch gelegentlich schlägt er auch mal zu – am Wochenende etwa gewann er über $38.000.

Erfolgreichster Spieler war aber der ungarische PLO-Spezialist Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas, der 2016 eine bislang gute Performance hat und am Samstag mit knapp $90.000 Plus in gerade einmal 106 Händen einen richtigen Sahnetag hinlegte.

Genau in die andere Richtung ging es bei PLO-Reg „cumicon“, der nur 188 Hände brauchte, um knapp $100.000 in den Sand zu setzen – Omaha kann eben grausam sein und schnell zu hohen Verlusten führen …

Auch FLHE wurde gespielt, dabei setzte sich vor allem „honeybee088“ in Szene und gewann in arbeitsreichen 1.823 Händen gut $52.000, während der Russe „St1ckman“ einen Teil der Zeche bezahlte.

Man darf davon ausgehen, dass es während der WSOP recht ruhig an den teuren Tischen zugehen wird, nicht alle Spieler werden aber nach Las Vegas fahren.

Hier die Ergebnisse vom Wochenende:

Die größten Gewinner der letzten 48 Stunden

Laszlo „omaha4rollz“ Bujtas106 Hände+$89.853
„honeybee088“1.823 Hände+$52.018
„SamRostan“968 Hände+$38.554
„aron0621“177 Hände+$36.542
„otterkopf“302 Hände+$23.720

 

Die größten Verlierer der letzten 48 Stunden

„cumicon“188 Hände-$96.990
„St1ckman“609 Hände-$33.908
Elior „Crazy Elior“ Sion370 Hände-$33.667
„8superpoker“656 Hände-$27.570
„fjutekk“1639 Hände-$26.004

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben