WSOP Event #48 – Mandavia siegt, Christian Nilles auf Platz 3

Gute Chancen für unsere deutschsprachigen Spieler bestanden vor dem Finaltag von WSOP Event #48, einem $5.000 No-Limit Hold’em Turbo.

Superergebnis für Christian Nilles
Superergebnis für Christian Nilles

Unter den 49 Finalisten, die um eine Siegprämie von knapp $550.000 rangen, waren mit Dietrich Fast, Christian Nilles und Hannes Speiser gleich drei Spieler.

Für einen Sieg reichte es zwar nicht, doch mit Rang 3 für Christian Nilles sprang eine absolute Top-Platzierung heraus. Für Speiser bzw. Fast reichte es immerhin zu den Plätzen 17 und 20 und fünfstellige Preisgelder.

Mandavia feiert
Mandavia feiert

In einem glänzend besetzten Finale mit Jason Mercier, Phil Hellmuth, Joe Cada, Davidi Kitai, Mike McDonald und vielen mehr triumphierte am Ende Ankush Mandavia, der sich im Heads-Up gegen Daniel Strelitz durchsetzen konnte.

Mandavia hat schon etliche gute Platzierungen bei der WSOP errungen, doch ist dies sein erstes Bracelet und damit natürlich auch sein größter Erfolg.

Insgesamt hatten an dem Turnier 523 Spieler teilgenommen und für einen Preisgeldfonds von fast $2,5 Millionen gesorgt.

 

WSOP Event #48, $5.000 No-Limit Hold’em Turbo, Endstand

1Ankush MandaviaUSA$548.139
2Daniel StrelitzUSA$338.774
3Christian NillesDeutschland$232.934
4Thiago MacedoBrasilien$162.924
5Pedro OliveiraPortugal$115.957
6Sean GetzwillerUSA$84.004
7Sergey LebedevRussland$61.964
8Phil HellmuthUSA$46.553
9Kyle JuliusUSA$35.636
10Max SilverGB$27.804
11Joe CadaUSA$27.804
12Quan ZhouChina$27.804
13Yudhishter JaswalGB$22.119
14Patrick LeonardGB$22.119
15Jeremy AusmusUSA$22.119
16Eduards KudrjavcevsLettland$17.948
17Hannes SpeiserÖsterreich$17.948
18Antonio BuonannoItalien$17.948
19Hans WinzelerUSA$14.862
20Dietrich FastDeutschland$14.862

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben