Der 9. Spieltag in der Premier League

premier-league-logo-header

Hallo Sportsfreunde,

dieses Wochenende steht in der englischen Premier League der neunte Spieltag auf dem Programm. Headliner dieses Spieltags ist mit Sicherheit die Rückkehr von Jose Mourinho an die Stamford Bridge. Das Duell Manchester United gegen den FC Chelsea bildet am Sonntagabend den Abschluss des Spieltags. Aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber dem FC Arsenal geht Manchester City als Spitzenreiter in diesen Spieltag.

 

FC Chelsea vs Manchester United

Die Rückkehr des Jose Mourinho zum FC Chelsea. Nüchtern betrachtet ist es jedoch nur das Duell des Tabellenfünften, FC Chelsea, gegen den Tabellensiebten, Manchester United. Vor allem für Manchester United ist dieses Spiel von großer Bedeutung, denn ManU liegt bereits mit fünf Punkten hinter Manchester City zurück. Bisher konnte die Mannschaft um Starspieler Zlatan Ibrahimovic und Paul Pogba noch nicht überzeugen, nur eins der letzten fünf Ligaspiele konnten die Red Devils für sich entscheiden. Nun trifft die Mannschaft auswärts auf den FC Chelsea, welcher sich in einer ansteigenden Form befindet. Die Umstellung von Trainer Antonio Conte auf seine präferierte Dreierkette trug in den letzten beiden Spielen Früchte. Der FC Chelsea geht daher als Favorit in diese Partie. Manchester United darf dieses Spiel auf keinen Fall verlieren. Ich rechne daher mit einem taktisch geprägten Spiel ohne viele Tore.

Mein Tipp: Unter 2,5 Tore @ 1,80 bei NetBet

 

AFC Bournemouth vs Tottenham Hotspur

Bei diesem Aufeinandertreffen kann es durchaus zu einer Überraschung kommen. Der AFC Bournemouth zeigte sich in den letzten Spielen stark verbessert, so konnte unter anderem der FC Everton zu Hause mit 1-0 geschlagen werden. Am vorangegangen Spieltag konnten die Cherries ihren höchsten Saisonsieg einfahren, ein 6-1 Erfolg gegen Hull City. Nun gastieren die Tottenham Hotspur am Samstag im Vitality Stadium. An den 2-0 Heimsieg gegen Manchester City konnten die Spurs nicht anknüpfen. In den letzten beiden Spielen konnte man jeweils nur glückliche Remis gegen West Bromwich Albion und Bayer Leverkusen erreichen. Vor allem Harry Kane wird im Sturmzentrum schmerzhaft vermisst. Jedoch können sich die Spurs auf ihre extrem starke Abwehr verlassen, welche in den ersten acht Spielen lediglich vier Gegentore kassierte. Außerdem ist Tottenham als einzige Mannschaft bisher noch ungeschlagen in dieser Saison.

Mein Tipp: Remis @ 3,55 bei NetBet

 

FC Arsenal vs FC Middlesbrough

Der FC Arsenal befindet sich derzeit in ausgezeichneter Form, die letzten sechs Ligaspiele konnten die Gunners für sich entscheiden! Folge davon ist der zweite Platz in der Tabelle, punktgleich mit Spitzenreiter Manchester City. In der Offensive setzt Trainer Arsene Wenger seit dieser Saison verstärkt auf Geschwindigkeit, so agiert Alexis Sanchez in vorderster Front, flankiert von Theo Walcott und Alex Iwobi oder Oxlade-Chamberlain. Dahinter zieht Mesut Özil die Fäden. Kommt der FC Arsenal ins Rollen, ist es nur ganz schwierig, das Team aus London aufzuhalten. Der FC Middlesbrough wird wohl das nächste Opfer der Gunners sein. Vor der Saison war klar, dass Boro gegen den Abstieg spielen wird, der Start mit sechs Punkten aus den ersten acht Spielen und somit Tabellenrang 17. beweist diese Annahme. Dennoch waren einige knappe Spiel dabei, die letztendlich trotzdem verloren gingen. Obwohl ich fest mit einem Arsenal-Sieg rechne, würde ich einen Handicapsieg nicht empfehlen.

Mein Tipp: Sieg Arsenal @ 1,24 bei NetBet

 

Manchester City vs FC Southampton

Für Manchester City geht es allen voran um die Wiedergutmachung nach der 0-4 Niederlage gegen den FC Barcelona in der Champions League. Bei diesem Spiel wurden der Mannschaft um Pep Guardiola deutlich die Grenzen aufgezeigt. Auch in der Liga konnten die Citizens die letzten beiden Begegnungen (gegen Tottenham und Everton) nicht gewinnen. Dennoch erwarte ich an diesem Sonntag eine Trotzreaktion gegen den FC Southampton. Nach den Schwierigkeiten zu Beginn dieser Saison haben sich die Saints um Trainer Claude Puel stabilisiert. Aktuell steht man mit zwölf Punkten auf einem soliden achten Rang in der Tabelle und somit im gesicherten Mittelfeld. Grundlage des Erfolgs ist die solide Abwehrleistung der Mannschaft. So kassierten die Saints nur ein Gegentor in den letzten vier Partien. Dies waren jedoch alles Duelle gegen Mannschaften aus dem unteren Teil der Tabelle. Gegen die Offensivkünstler von Manchester City wird es die Abwehr von Southampton deutlich schwerer haben.

Mein Tipp: Über 2,5 Tore @ 1,62 bei NetBet

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben