888Poker blickt auf ein erfolgreiches Poker Festival im King´s zurück

888_Kings_PokerhalleVoller Zufriedenheit zeigt sich 888Poker nach dem großen Live-Festival im King´s Casino. Zwölf Tage Pokeraction und ein reichhaltiges Rahmenprogramm, das es in sich hatte. Dazu viele bekannte Namen aus der Pokerwelt, sowie fast das komplette Botschafter-Team von 888Poker.

Vom ersten Tag an überzeugte das Poker-Großereignis und so war es nicht verwunderlich, dass in allen 12 Turnieren das erwartete Preisgeld weit übertroffen wurde.

Niall Farrell and Ludovic Geilich-1486543928771_tcm1488-342840Schon beim Opening sorgten 783 Entries für einen prall gefüllten Preispool. Auch das 888Live Main Event war mit weit über 500 Entries gut besucht, darunter Persönlichkeiten wie Michael „The Grinder“ Mizrachi, Will Kassouf, Niall Farrell, Ludovic Geilich, Pierre Neuville, Chris Moorman, Dominik Nitsche, Kara Scott, Natalie Hof und Sofia Lövgren. Einige von den Genannten ließen ihre Muskeln natürlich auch im High Holler Event spielen und traten dort um die Siegesprämie von €50.000 an.

Will Kassouf_Stacy Matuson-1486543317339_tcm1488-342838Auf den Nebenschauplätzen gab es das spektakuläre Wiedersehen zwischen Stacy Matuson und William Kassouf, die ihre Zwistigkeiten bei einer Heads-Up Battle niederlegen wollten. Dabei zeigte Stacy Matuson ihrem Gegner William Kassouf wer der wahre Boss am Tisch ist.

 

888_LadiesTagTeam_1Außerdem sorgte ein Ladies Tag Team Match für die gute Stimmung am Rande. Oanh Bui, Joanna Kwak und Änna Katharina Wegscheider traten gegen Kara Scott, Sofia Lövgren und Natalie Hof an. Das Botschafter Team von 888 behielt am Ende die Oberhand und durfte sich über ein WSOP Event Ticket freuen.

Nach diesen aufregenden Tagen darf man schon auf das nächste 888Live Festival im Mai gespannt sein, wenn der Veranstaltungsort Barcelona heisst!

Quelle / Bild Quelle: 888Poker.com

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben