Der nächste Hammer! – Sebastian Langrock holt das Bracelet beim Hold’em/Omaha-Mix

Riesentriumph für Sebastian Langrock
Riesentriumph für Sebastian Langrock

Das dritte Bracelet für die deutschsprachige Poker-Community ist unter Dach und Fach!

Bei Event #64, einem $1.500 No-Limit Hold’em/Pot-Limit Omaha-Mix, startete Sebastian Langrock als Achter in das Finale der letzten 16 und hatte damit noch alle Chancen auf einen Platz ganz weit vorn.

Was dann kam, wird der einstige Millionengewinner bei Günter Jauchs WWM aber sicher nicht mehr vergessen, denn er setzte zu einem sensationellen Lauf an, der am Ende im goldenen Bracelet mündete.

Langrocks härtester Konkurrent auf dem Weg zum Titel war der Amerikaner Ryan Laplante, der das Turnier von Tag 1 an dominiert und jeweils als Chipleader übernachtet hatte.

Folgerichtig landete er im Heads-Up und musste erst in einer dramatischen Schlusshand seine Hoffnungen begraben.

Auf einem Board mit 9d8d6h landeten alle Chips in der Mitte, und Langrock hatte mit Th8c7s5h zwar die Nut Straight, doch mit KdQsTd8s konnte Laplante auf eine Menge Outs hoffen.

Turn und River waren aber mit Langrock im Bunde und brachten mit 4c und Kh zwei Karten, die Laplante nicht weiterhalfen.

So sehen Sieger aus!
So sehen Sieger aus!

Ryan Laplante musste sich somit nach einer beeindruckenden Vorstellung mit Rang 2 und knapp $166.000 begnügen, während Sebastian Langrock über Bracelet Nummer 1 und die Siegprämie von $268.555 jubeln konnte.

Herzlichen Glückwunsch an den neuen Bracelet-Gewinner von der gesamten Hochgepokert-Redaktion!

WSOP Event #64, $1.500 No-Limit Hold’em/Pot-Limit Omaha-Mix, Endstand

PlatzNamePreisgeld
1Sebastian Langrock $268.555
2Ryan Laplante$165.983
3Victor Choupeaux$118.190
4Esther Taylor$85.225
5Shannon Shorr$62.242
6Zahir Gilani$46.048
7Jerry Callahan$34.515
8Fernando Brito$26.216
9Jagdeep Singh$20.181
10Mark Radoja$20.181
11Khorchidian Nichan$15.749
12Connor Drinan$15.749
13Gabriele Digiuseppe$12.461
14Slimane Mameche$12.461
15Rick Alvarado$9.998
16Bernardo Dias$9.998

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben