PokerStars Championship Prag – Jasper Meijer van Putten gewinnt das 10k Highroller

Toller Auftakt für den amtierenden Main-Event-Champ
Toller Auftakt für den amtierenden Main-Event-Champ

Eher enttäuschend fiel die Beteiligung zum Auftakt der PokerStars Championship Prag aus.

Beim €10k Single Re-Entry meldeten sich nur 35 Spieler an, doch dank 14 Re-Entries kam man wenigstens auf 49 Teilnehmer.

Am Start waren auch einige deutschsprachige Akteure wie Dinesh Alt, Julian Thomas oder Andreas Eiler, der einzige, der die bezahlten Ränge erreichte, war aber der Österreicher Markus Dürnegger.

Er erreichte sogar das gestrige vierköpfige Finale, scheiterte dort aber als Erster und musste sich mit gut €52.000 Preisgeld begnügen.

Den Sieg sicherte sich schließlich der Niederländer Jasper Meijer van Putten, der im Vorjahr das Main Event der PSC Prag gewonnen hatte und nun direkt wieder einen Turniersieg landete.

Er setzte sich im Heads-Up gegen den Norweger Preben Stokkan durch und meinte: „Ich bin total begeistert! Es ist unglaublich, jetzt kann ich sagen, dass Prag meine Lieblingsturnierstation ist.“

Übergreifend mit seinem letzten Auftritt in der tschechischen Metropole sitzt Meijer van Putten damit neun Tage am Turniertisch, ohne auszuscheiden. Nun tritt er zum Main Event an und wird versuchen, das nächste Kunststück zu vollbringen…

 

PokerStars Championship Prag, Endstand 10k Highroller

 

1        Jasper Meijer van Putten    Netherlands            €150.000

2        Preben Stokkan       Norway                  €108.000

3        Timothy Adams       Canada                  €69.000

4        Markus Dürnegger    Austria                   €52.200

5        Quan Zhou     China           €40.400

6        Ben Heath     UK               €30.800

7        Sam Greenwood       Canada                  €24.900

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben