SCOOP 2018 Tag 3 – $120.000 für OPIGGYBANK beim $1k Progressive K.O.

SCOOPDer dritte Tag der PokerStars „Spring Championship of Online Poker“ brachte Martin Finger einen dicken Cash. Unter seinem Alias „OPIGGYBANK“ wurde der Wahlösterreicher Zweiter für $120.000 beim SCOOP Event #8, einem $1.050 Progressive Knockout Turnier. Lediglich Steve „BetrThanPhil“ Tripp aus Kanada musste er bei der höchstdotierten Entscheidung am gestrigen Tag den Vorzug überlassen. Bevor der Kanadier jedoch den Sieg eintütete, einigten sich die beiden Finalisten auf einen Deal. Danach reichten Tripp fünf Hände um das Turnier für sich zu entscheiden und die Bounty sowie das zuvor beiseite gelegte Preisgeld für den Sieger zu kassieren.

Einen Finaltisch für die DACH-Community gab es zudem am Knockout-Tag der SCOOP. In Medium Event #7, einem $215 NLO8-Turnier, belegte der Österreicher tvtotaliwin den vierten Platz für $4.221, dazu sicherte er sich Bountys in Höhe von $412.

In High Event # 12, einem $530 6-Max Win The Button K.O.-Turnier, verpasste majo-K88 nur haarscharf den Finaltisch. Auf der Final Table Bubble schied der Österreicher auf Platz sieben leider aus. Bis dahin hatte er sich $3.320 an Bountys gesichert und bekam nochmal $6.630 aus dem regulären Preispool für seine Platzierung.

Die SCOOP-Ergebnisse der Medium & High Events von Tag 3 in der Übersicht:

Scoop#7M

Scoop#7H

Scoop#8M  Scoop#8H  Scoop#9MScoop#9H  Scoop#12MScoop#12H

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben