$147.000-Pott – Garrett Adelstein und die teuerste Hand bei „Live at the Bike“!

Völlig zu Recht erfreut sich die amerikanische Cashgame-Show „Live at the Bike“ großer Beliebtheit bei Spielern und Zuschauern.

Für Spieler bietet sie die Möglichkeit, während ihres Aufenthalts im Bicycle Casino Teil einer Live-Übertragung im Internet zu sein, für die Zuschauer ergibt sich der Reiz aus der Mischung von Profis und Amateuren.

Besonders spannend wird es natürlich, wenn teure Pötte gespielt werden, wie vor ein paar Tagen.

Cashgame-Profi Garrett Adelstein erwischt hier den perfekten Flop und schafft es in der Folge, seinen Gegner komplett auszuziehen. Am Ende der Hand ist mit $147.000 die größte Summe im Pott, die es bei „Live at the Bike“ je zu bestaunen gab!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben