Poker Night in America – Shaun Deeb und die Nuts-Strähne

Aktuell ist der amerikanische Grinder Shaun Deeb bei der WSOP Europe in Rozvadov, um den fast schon sicheren POY-Titel einzufahren, doch nicht bei der WSOP lief es in diesem Jahr gut für ihn.

Auch beim Cashgame von Poker Night in America traf Deeb eher sehr gut als gut und erwischte gleich mehrfach die bestens versteckten Nuts.

Dreimal in Folge schauen seine Gegner in die „Nuts-Röhre“, wobei Deeb streng genommen bei der dritten Hand nicht die absolut beste Hand hat.

Viel Spaß mit Deebs Volltreffern!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben