NFL Week 10

nfl football Hallo Football-Freunde,

bereits die Hälfte aller Spiele ist in der NFL bereits wieder absolviert und die Spitzenteams haben sich herauskristallisiert. In der NFC sind das die Los Angeles Rams und die New Orleans Saints, in der AFC (wie immer) die New England Patriots, die Pittsburgh Steelers sowie die Kansas City Chiefs. Nach der Niederlage der Rams bei den Saints in der vergangenen Woche ist kein Team mehr ungeschlagen.

 

New England Patriots vs. Tennessee Titans

Wie jedes Jahr starteten die New England Patriots mäßig in die neue Saison. Ab Oktober kommt das Team dann aber richtig in Fahrt. Angeführt von Tom Brady gewannen die Pats die vergangenen sechs Spiele und erzielten dabei im Schnitt die meisten Punkte aller Teams. Mit Josh Gordon hat das Team einen exzellenten Wide Receiver gewonnen. Auch die Abwehr machte in den Spielen einen starken Eindruck, auch Aaron Rodgers konnte diese nicht bewzingen. Gegen die Titans ist New England der klare Favorit. Trotz dem Sieg gegen Dallas schätze ich Tennessee als eines der schwächsten Teams der Liga ein. Grund ist die stotternde Offensive, lediglich 16 Punkte werden im Schnitt erzielt. Gegen die Patriots wird das nicht reichen, weshalb ich einen Kantersieg von Bill Belichicks Team erwarte.

Mein Tipp: Sieg New England HC – 6,5 @ 1,85

 

Indianapolis Colts vs. Jacksonville Jaguars

Die Jacksonville Jaguars sind diese Saison nur noch ein Schatten des Teams, welches sie in der vergangenen Saison waren. Die Spieler sind unzufrieden mit den Coaches, in der Offensive läuft nichts zusammen, so wurden die vergangenen vier Spiele alle verloren. „Sacksonville“ befindet sich in einer Negativspirale, bei welcher kein Ende zu erkennen ist. Das Markenzeichen der Jaguars trifft nun zudem auf eine der stärksten Offensive Lines der gesamten NFL, die der Indianapolis Colts. Lediglich zehn Sacks ließen die Colts bisher zu. Hinter dieser O-Line steht ein Andrew Luck, der von seinen Verletzungen völlig geheilt erscheint und an seine besten Tage anknüpft. Seit Woche 4 hat Luck die meisten Touchdown Pässe (18) geworfen. Zudem liegt der Heimvorteil auf Seiten der Colts. Deshalbe rechne ich auch in diesem Spiel mit einem Kantersieg.

Mein Tipp: Sieg Indianapolis Colts HC – 3,5 @ 1,96

 

Philadelphia Eagles vs. Dallas Cowboys

Ein Divisionsduell zwischen den Eagles und den Cowboys, in welchem die Eagles der große Favorit sind. Vor dem Spiel spricht alles für den Super Bowl Champion. In der Bye Week konnte die Zeit genutzt werden, um den Gegner perfekt zu studieren. Dieser blamierte sich zu Hause gegen die Tennessee Titans, wodurch die PlayOff-Hoffnung der Cowboys quasi erloschen sind. Während die Offensive um Quarterback Dak Prescott generell nicht gut läuft (lediglich knapp über 300 Yards pro Spiel), spielt nun auch die Defensive miserabel. Linebaker Sean Lee wird fehlen, ein enormer Verlust für die Cowboys. Ich erwarte, dass Carson Wentz, der nach seiner Verletzung wieder wie der MVP-Kandidat des Vorjahres agiert, die Defensive auseinandernehmen wird. Zudem steht die Verteidigung der Eagles bombensicher gegen Lauf (aktuell Rang 2 in der NFL). Dak Prescott wird daher gezwungen sein, viel zu werfen, was nichts gutes für die Cowboys verspricht.

Mein Tipp: Sieg Philadelphia Eagles HC – 7,5 @ 1,90

 

Die Quoten findet ihr unter sportwetten.de

 

Freundliche Grüße,

Hymer

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben