Verrückte Hand an Tag 2 der PLO Short Deck „Pro Bono“-Woche bei Poker After Dark

ProBono_PADDer zweite Tag der Poker After Dark „Pro Bono“-Week brachte erneut einiges an Action, kein Wunder, denn bei der Variante Pot-Limit Omaha Short Deck bieten sich den Spielern immer genügend Optionen, um sich zumindest den Flop anzusehen. Die Chance sich die neue Poker-Variante einmal genauer anzusehen nutzte auch PLO-Enthusiast Joey Ingram die letzten zwei Tage aus, der sich als Co-Kommentator der neuerdings auf PokerGo ausgestrahlten Show zur Verfügung stellte. Eine verrückte Hand, in der fast jeder den Flop erwischte, stellte PokerGo auf seinem Twitter-Kanal zur Verfügung. Involviert sind Justin Bonomo, Ben Lamb, Keith Kehr und Jon Depa. Letzterer entscheidet sich sogar die gefloppte Nuts zu folden, während alle anderen ihre Chips in der Mitte unterbringen.

Verrückte PLO Short DEck Hand:

 

Quelle / Bildquelle: PokerGo (https://twitter.com/PokerGO)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben