Rafael Nadal gewinnt EPT Charity Challenge

0

nadal charity ept prag_300x300_scaled_cropp
Spiel, Satz und Sieg für die spanische Tennis Legende Rafael Nadal. Doch dieses Mal nicht auf dem Tennis Court sondern am Pokertisch. Der Team Pokerstars SportStar setzte sich beim Charity Event der EPT Prag gegen seine prominenten Kontrahenten durch und fuhr den Sieg ein. Die €50.000 Siegprämie geht zu 100% an die Charity Organisation The Good Hand Project, genau wie alle anderen Preisgelder.

Bei dem SNG für den guten Zweck traten weiterhin noch Nadals Kollegin aus dem Team SportStar Fatima Moreira de Melo, Team Pokerstars Pro und Superstar Daniel Negreanu, die Ski Legende Alberto Tomba sowie die Fußballer Andriy Shevchenko und Ronaldo an.

Am Ende kam es zum Heads-up zwischen Rafa Nadal und Fatima Moreira de Melo, wobei der Tennis Star mit einem massiven Chiplead in die finale Schlacht startete. Seinen Vorsprung ließ er sich auch nicht mehr nehmen und konnte das Turnier am Ende für sich entscheiden. Auch die €25.000 für den zweiten Platz gingen an die Wohltätigkeitsorganisation. Insgesamt wurden €100.000 für den guten Zweck gespendet.

1. Rafa Nadal, Team PokerStars SportStar, €50,000

2. Fatima Moreira de Melo, Team PokerStars SportStar, €25,000

3. Andriy Shevchenko, €10,000

4. Daniel Negreanu, Team PokerStars Pro, €5,000

5. Ronaldo, €5,000

6. Alberto Tomba, €5,000